Akuelle Informationen, Bilder, Aktionen,... auch auf unserer Instagramseite: ttc_wissmar

 

Deutsche Pokalmeisterschaften

Silbermedaillen Gewinnerinnen !!!

31.05.2022

Die Qualifikation zu den DPM erfolgte für unsere 2te Damenmannschaft durch die Siege im Kreis- Bezirks- und Hessenpokals. Am langen Himmelfahrt Wochenende vom 26.-29.05.2022 hieß es nun Hamm wir kommen! Am Donnerstag um 10 Uhr machten sich die 4 Spielerinnen Emily, Katharina, Linda und Hannah mit den Betreuern/Coachs Céline, Steffen und Noel auf den Weg in das 200km entfernte Hamm.

Am Donnerstag stand für das Team noch kein Spiel auf dem Programm, wir waren pünktlich zur Begrüßung in der Halle, bei der wir etwas über die Elefanten in Hamm von der Bürgermeisterin erfuhren, dazu später mehr und wollten um 15 Uhr unsere Gruppengegnerinnen beobachten. Daraus wurde allerdings nichts, da eine Mannschaft aus unserer Gruppe die Teilnahme abgesagt hatte, starteten die anderen drei Mannschaften, so wie wir, auch erst am Freitag in das Turnier. Also noch eine Waffel in der Halle, kennen wir ja auch so von unseren Heimspielen, anschließend einchecken ins Hotel und gemeinsames Abendessen beim Mexikaner.

Freitag um 9 Uhr ging es dann los gegen den Wandsbeker Turnerbund. Emily klar in 3 Sätzen zum 1:0, anschließend Katharina nach 2:0 Satzführung mit 10:12 denkbar knapp im Fünften verloren und Linda nach Startschwierigkeiten im Ersten mit einem 3:1 Sieg zu dem 2:1 Zwischenstand vor dem Doppel. Emily und Katharina glattes 3:0 Satzspiel mit knappem 2ten Satz gefolgt von einem 3:1 von Emily zu einem 4:1 Erfolg im ersten Gruppenspiel. Nach einer kurzen Pause warteten um 12 Uhr die Spielerinnen vom SV Holzen auf uns. Alle Einzel wurden in 3 Sätzen entschieden, zunächst punkteten Katharina und Emily für uns, Hannah gab ab und nach dem umkämpften Doppel nach 0:2 Satzrückstand mit dem Sieg im Fünften für Emily und Katharina machte Emily, so wie im Spiel zuvor, den 4:1 Sieg perfekt. Da auch der SV Neusorg seine beiden Partien für sich entschied, war zu diesem Zeitpunkt schon klar, dass die Qualifikation fürs Halbfinale am Sonntag schon geschafft war und es am Samstag „nur noch um den Gruppensieg ging. Einige unserer Fans waren zu den Spielen am Freitag schon angereist und mit ihnen wurde am Abend beim Italiener auf den erfolgreichen Start, der schon die sichere Bronze Medaille bedeutete, angestoßen.

Im Spiel um den Gruppensieg am Samstagmorgen um 10 Uhr setzte es gegen den SV Neusorg dann eine etwas zu deutlich ausgefallene 1:4 Niederlage, die unseren Mädels im Halbfinale dann am Sonntag den Gruppensieger der anderen Gruppe bescherte. Emily konnte den Ehrenzähler erspielen und die anderen Begegnungen gingen mit 0:3 oder 1:3 verloren. Der Samstagnachmittag war für uns spielfrei und wir erinnerten uns an die Worte der Bürgermeisterin und machten etwas Kultur zur Abwechslung. Wir besuchten den Maximilian Park. Das ehemalige Zechengelände wurde zur Landesgartenschau 1984 in einen Park verwandelt und in ihm steht der größte Elefant der Welt. Der Künstler Horst Rellecke hat ein Zechengebäude zu einer begehbaren Elefantenplastik umgeformt, die zur Wahrzeichen der Stadt wurde, in der weitere 87 kleinere Elefanten auf Plätzen und an Straßen stehen. Abendessen dann wieder beim Mexikaner mit anschließendem Eis in der Fußgängerzone, alles so wie am Donnerstagabend, Mädels meinten, dass hätte Glück gebracht.

Der Finaltag am Sonntag gegen den Sieger der anderen Gruppe den SV Helfendorf. Spielbeginn schon um 9:00 Uhr, also Frühstück um 6:45 Uhr und Abfahrt zur Halle um 7:30 Uhr. Der Start verlief alles andere als gut: erstes Einzel Katharina 1:3, Emily mit einem 3:0 zum Ausgleich, Hannah im Vierten verloren und das Doppel Katharina / Emily im Fünften weg. 1:3 Rückstand vor der zweiten Einzelrunde und Helfendorf brauchte aus den 3 Spielen „nur einen Sieg für den Einzug ins Finale. Was sollte uns nun helfen gegen Helfendorf? Unsere Zuschauer taten es, 11 waren am Sonntag mit nach Hamm gekommen und machten richtig Stimmung für uns! Emily klares 3:0 und Katharina in 4 spannenden Sätzen von denen 3 mit nur zwei Punkten Unterschied endeten zum 3:3 Ausgleich. Das letzte Spiel der Partie von Hannah musste die Entscheidung bringen 11:1 im Ersten, zweiten zu 8 abgegeben und dann in den Sätzen 3 und 4 den Finaleinzug perfekt gemacht.

Das Finale nun wieder gegen Neusorg, unseren Gruppengegner von Samstag. Überlegungen, ob wir unsere Reihenfolge der Aufstellung ändern, haben wir vor dem Spiel verworfen, Emily fühlte sich stark genug nach der Niederlage (1:3) vom Samstag gegen die Nr.1 Stock-Schönfelder aus Neusorg diesmal zu gewinnen und auch mit dem Rückenwind des starken Abschluss des Halbfinales verzichteten wir auf taktische Spielchen. Der Krimi nahm nun seinen Lauf: Emily wie erwartet gegen die Nr.2 Sacher mit einem 3:1 Sieg. Katharina nun an der Reihe mit dem Krimi Teil 1 und einem Bonusspiel in unserer Rechnung gegen die Nr.1 der Gäste. Satzgewinn und Satzverlust wechselten sich ab, so wie auch die einzelnen Punkte im entscheidenden fünften Satz, der dann leider nach einem Matchball beim 10:9 mit 11:13 in der Verlängerung an Neusorg ging. Aber noch kein Grund zur Sorge gegen Neusorg, auch noch nicht als das Einzel von Hannah (1:3) und das Doppel Katharina / Linda (1:3) verloren ging. Jetzt kam es zum Duell des Vortages der beiden Einser Emily und Stock-Schönfelder. Erster Satz weg, doch verzockt mit der Aufstellung? Nein, Emily konnte das Spiel drehen und kam als klassische Abwehrspielerin mit eigenem kontrolliertem Angriffsspiel, da ihre Gegnerin nicht offensiv agieren wollte, zu einem 3:1 Erfolg und konnte sich für ihre Niederlage vom Vortag revanchieren. Nun startete der Krimi Teil 2. Katharina sollte in der Lage sein das Abschlusseinzel zu gewinnen, aber vorher brauchten wir noch den Punkt von Hannah. Das Spiel fing alles andere als optimal an, die ersten beiden Sätze verloren. Aber Hannah kam langsam besser in die Partie und kämpften sich nach Punktrückstand im 3.Satz zurück ins Spiel und konnte den 3. Satz noch für sich entscheiden und glich anschließend mit dem 4.Satz zum 2:2 aus. Der 5. Satz war bis zum Seitenwechsel 4:5 ausgeglichen und dann riss leider der Faden und das Spiel und der Pokalsieg ging an die Mannschaft aus Neusorg. Es war ein spannendes Spiel gegen eine sehr sympathische Mannschaft aus Neusorg, was auch das Satzverhältnis von 11:14 ausdrückt. Trübsal gab es aber keines zu blasen, die Silber Medaille ist die beste Platzierung, die der TTC Wißmar in seiner Vereinsgeschichte auf Bundesebene erreicht hat und die Spielerinnen konnten mit ihrer Leistung, die sie am Finaltag nochmal steigern konnten, sehr zufrieden sein. Vielleicht hatten wir unser Glück schon etwas im Halbfinale aufgebraucht, in dem wir das Spiel noch drehen konnte und es fehlte uns etwas am Ende, um den Pokal zu holen.

Danke an alle, die uns die Daumen gedrückt und unterstützt haben!

 

Veranstaltungen & Termine:

 

TTC-Mannschaftsspielpläne

 

TTC-Wochenspielplan

Spielersitzung

10.06.2022

 

Fahrt nach Düsseldorf

17.-19.06.2022

 

Sommerfest

02.07.2022

 

 

Spielersitzung

05.06.2022

Freitag 10.06. 20 Uhr Sporthalle

 

Hallo liebe Spielerinnen und Spieler der Damen- und Herrenmannschaften,
hiermit lade ich euch zur Spielersitzung am Freitag, den 10.06.2022 um 20:00 Uhr in die Sporthallte ein.
Wir möchten die Besprechung für die kommende Runde gerne wieder in Präsenz durchführen. Durch Ab- und Zugänge sowie den Übergang einiger Jugendspieler in den Erwachsenenbereich ergeben sich neue Möglichkeiten und auch Herausforderungen. Zudem hat ja die 2. Herrenmannschaft die Option das Startrecht in der Bezirksklasse wahrzunehmen. Auch darüber gilt es zu sprechen.
All das bespricht sich leichter gemeinsam vor Ort als nur im E-Mail-Austausch.
Darum bitte ich um zahlreiches Erscheinen.
Wer an diesem Termin wirklich unverschiebbar verhindert ist, kann sich auch bis zum 8.6. per Mail zurückmelden (
verein(at)@ttc-wissmar.de oder direkt an mich: c.schmidt81(at)gmx.de) und wird entsprechend berücksichtigt. Wer sich nicht meldet und nicht an der Spielersitzung teilnimmt, wird auch nicht als Stammspieler in die Planungen einbezogen.

 

 

Sommerfest

05.06.2022

Samstag 02.07. ab 16 Uhr

 

Unser Sommerfest findet diesmal auf dem Sportplatz in Staufenberg, Jahnstraß statt!

Lokation:
Das Gelände am Sportplatz in Staufenberg bietet uns die gewohnten Gegebenheiten, die wir vom PC kennen: wir haben die Möglichkeit bei schlechtem Wetter drinnen zu feiern und bei gutem Wetter Überdacht draußen und es ist genügend Fläche zum Spielen (Sportplatz) vorhanden.
Leibliches Wohl:
Wir wollen wieder Grillen und es wäre schön, wenn von euch einige einen Salat machen könnten. Die Bewirtung mit Getränken wird von Helfern aus Staufenberg übernommen.
Anmeldung:
Wer am Sommerfest teilnehmen möchte meldet sich bitte bis spätestens 18.06. über die Vereinsmailadresse: verein(at)ttc-wissmar an. Dafür bräuchten wir folgende Informationen von euch:

Anzahl Personen: ________
Anzahl Würstchen (1,50€): ________ Stück
Anzahl Steak, mager (3€): ________ Stück
Anzahl Steak, durchwachsen (3€): ________ Stück
Wer einen Salat machen würde, welchen Salat: ______

 

 

Training aktuell:

 

Training

Bitte Organisation beachten(nachfolgend)!

Sporthalle der Grundschule, Hainerweg, Wißmar Trainingszeiten:

 >Kinder Di&Fr ab 17:30 Uhr /Sa ab 09:30 Uhr

>Erwachsene Di (20:00 Uhr) & Fr (20:00 Uhr)

 

Trainingsorganisation

Update 02.04.2022

Landesregierung ab 02.04.2022

Der Maskenball ...

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • aktuell keine Einschränkungen
  • allerdings mit der Bitte, weiterhin auf sich und auf andere zu achten!

 

... ist zu Ende !?!

 

Information & Berichte:

 

Klassenerhalt

28.04.2022

Damen Oberliga

 

Unsere Damenmannschaft sichert sich am vorletzten Spieltag bei der TTG Vogelsberg mit einem 6:4 Erfolg den Klassenerhalt in der Oberliga. Der letzte Spieltag am 30.04. um 18 Uhr gegen die SG Rodheim wird somit nicht mehr zur >Zitterpartie< und die Mannschaft möchte nach dem Spiel noch etwas mit den Zuschauern feiern, für Getränke und Essen ist gesorgt. Nach für uns doch überraschenden Ergebnissen ist die Runde bis zum Ende spannend geblieben, dies sicher auch durch >coronabedingte< Umstände, hier hatte der HTTV sicher die bessere & fairere Entscheidung mit der Wertung nach der Vorrunde getroffen, als der DTTB auf Bundesebene die Spiele der Rückrunde durchzudrücken. Es hat für uns zum Klassenerhalt gereicht, aber trotzdem sollte hier Kritik angebracht sein!

 

Pokalsiege

28.04.2022

2.Damen Kreis- & Bezirkspokalsieger

 

Nachdem der Kreispokal vor Weihnachten souverän mit zwei 4:0 Siegen gegen Hattenrod und Heuchelheim gewonnenn werden konnte, sicherten sich die vier auch den Bezirkspokal mit einem 4:1 Sieg gegen Büdingen/Lorbach und dem 4:0 im Finale gegen Salmüster. Am 07.05. in Selters/TS steht nun der Hessenpokal auf dem Programm, bei dem sich der Pokalsieger für die Deutschenpokalmeisterschaften qualifiziert!

 

TTC sammelt

28.04.2022

...

 

TT Lehrgang
Danke an die Spierler/innen und das Trainerteam des TTC, dass an diesem Trainingstag auf die Trainingsvergütung verzichtete. So kamen 320 € für zwei geflüchtete ukrainische Familien, die in Wißmar aufgenommen worden sind, zusammen. Zusätzlich wurde bei Heimspielen unserer Oberliga Damen und Veranstaltungen 150 € in einem Sparschwein gesammelt. Danke an alle Unterstützer!
Aus Allendorf, Grüningen, Lumda, Münster und vom TTC trainierten 17 Kinder unter der Anleitung von Céline, Moritz, Thorsten und Steffen. Mit Aufschlagtraining, Parcours und Staffelspiel starteten die beiden Einheiten. Rote und blaue Farben der Blaze Pods gaben die Schlagart und Platzierung beim Einspielen vor. Die einzelnen Übungen umfassten die Beinarbeit, regelmäßige und unregelmäßig Ballwege, sowie Aufschlag - Rückschlag und nächster Ball. Am Balleimer und Roboter konnte an der eigenen Technik gefeilt werden. In der Mittagspause gab es Würstchen und Getränke vom TTC und als "Nachtisch" Muffins, danke an Katharina und Anton. Den Abschluss des Trainingstages bildete ein 7er Turnier.

Die Spende ist angekommen ...
...Liebe TTC Spielerinnen und Spieler, liebes Trainer Team!
Von Herzen möchten wir uns im Namen der beiden ukrainischen Familien für die großartige Spende von 500 Euro bedanken!
Vor allem an das Trainer Team ein besonderes Dankeschön, dass ihr auf euer Gehalt am gestrigen Lehrgang verzichtet habt und das Geld als Spende zur Verfügung stellt!
Wir danken für euer Verständnis, dass wir keine Fotos der Familien senden. Ihre Dankbarkeit ist sehr groß!
Viele Grüße....

 

Traininstage

28.04.2022

am letzten Osterferienwochenende

 

Am Freitag und Samstag trainierten Spieler/innen aus Grüningen und Wißmar gemeinsam. Als Trainer waren am Freitag Céline & Moritz und am Samstag Thorsten & Sven im Einsatz. An beiden Tagen wurden 6 Einheiten mit 12 Stunden zusammen trainiert.

 

neue Tische

28.04.2022

3 neue Butterfly Tische

 

Es wurde mal wieder Zeit ältere Tische zu ersetzen, die ein neues zu Hause bei Vereinsmitglieder fanden. Céline und Moritz bauten dann die neuen Butterfly Tische in den Osterferien auf und an dem Traininglehrgang kamen sie direkt zu ihrem ersten Einsatz.

 

2T

28.04.2022

Schnupperstunde & wöchentliches Training

 

Am Freitag vor den Osterferien fand eine Schnupperstunde Athletiktraining statt. Trainiert wurde die Rumpfstabilität, Körperspannung und -haltung, Mobilität und noch vieles mehr. Geleitet wurde die Schnupperstunde von Tobias Maroske @2T_therapieundtraining. Zwischen den Oster- und Sommerferien wird dienstags von 16:30-17:30 Uhr einen Athletikkurs angeboten.

 

Jahreshauptversammlung

02.04.2022

1. April in der Sporthalle

 

Die Jahreshauptversammlung des TTC Wißmar konnte nach dem Ausfall im letzten Jahr wieder in Präsenz durchgeführt werden. In der Sporthalle in Wißmar standen somit am 01.04.2022 die Jahresberichte aus 2020 und 2021 auf der Tagesordnung...

Pressebericht als pdf:

 

 

Neuer Partner

25.02.2022

Sportshop Schäfer neuer Ausrüster

 

Der Sportshop Schäfer wird zukünftig unser neuer Partner und Ausstatter sein. Darüber freuen wir uns sehr, denn neben seinem Tischtennis Equipment und seiner Expertise, bietet der Sportshop Schäfer als lokaler Partner die Möglichkeit Material direkt vor Ort ausgiebig zu testen und stellt für uns einen direkten Ansprechpartner dar. Über diesen Bereich hinaus möchten wir gemeinsame Projekte anbieten, die für den Sportshop Schäfer und unseren Verein dazu beitragen den TT-Sport weiter zu fördern.

"Wir vom Sportshop Schäfer freuen uns ebenfalls sehr, dass wir mit dem TTC Wißmar einen weiteren Partnerverein an unserer Seite haben, mit dem wir positiv in die nächsten Jahre gehen möchten. Der TTC macht eine ausgezeichnete Jugend- und Vereinsarbeit, mit der wir uns vom Store sehr gut identifizieren können."

Wir sind gespannt, was wir gemeinsam in der Zukunft erreichen können und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Nachwuchsturnier

25.02.2022

Kreisrangliste & Kreisjahrgangsmeisterschaften

 

Für die Nachwuchsspieler starten wieder die Turniere! Die Kreisjahrgangsmeisterschaften machen am Wochenende 05. und 06. März in Watzenborn den Anfang. Weiter geht es dann bei uns in Wißmar in der Halle am 12. März mit den Kreisjahrgangsmeisterschaften.

 

 

Saison 21/22

25.02.2022

Ergebnisse auf Verbandsebene

 

Durch den Abbruch der Spielrunde auf Verbandsebene und der Wertung der Vorrundentabellen ist unsere 2.Damenmannschaft Meister mit 20:0 Punkten und 95:5 Spielen und steigt in die Bezirksliga auf. Unsere 1.Herren haben wieder einmal das Unternehmen Klassenerhalt erfolgreich abgeschlossen und belegen mit 10:12 Punkten einen hervorragenden 6.Platz in der Bezirksoberliga. Einen Startplatz in der Bezirksklasse hat sich unsere 2.Herren mit dem Relegationsplatz 15:3 Punkten erspielt und die 3.Herren bleiben sicher in der 1.Kreisklasse.

Für unsere 1.Damenmannschaft geht es normal unter Coronabedingungen, die schon den Spielplan durcheinander geworfen haben, in der Oberliga (Spielplan siehe weiter oben)  mit dem Ziel Relegationsplatz, der den sicheren Klassenerhalt bedeuten würde, weiter.

Im Pokal sind noch unsere Hessenliga Jungs in Darmstadt und unsere 2.Damen im Bezirkspokalfinale gegen Uttrichshausen und Salmünster im Einsatz.  

 

 

 

 

Highlight

 

Unser Team Mittelhessen > Mannschaft des Jahres

 

Ausschnitte aus der Sendung heimspiel! von dem Punktspiel in Niestetal

 

Sportlerwahl Mittelhessen Damen des TTC Wißmar sind TEAM des Jahres !

 

Meister Hessenliga

29.02.2020

TTC Damen - 3 Jahre - 3 Aufstiege - 51 Siege

 

Der erste Matchball zur Meisterschaft in der Hessenliga konnte im HR-Fernsehen in der Sendung heimspiel! verfolgt werden. Vier Spieltage vor Schluss wollten die TTC Damen diesen ersten Matchball mit einem Sieg in Niestetal nutzen und den Aufstieg in die Oberliga perfekt machen. Die Doppel liefen gut, allerdings nicht für uns, sondern für unsere sehr netten Gastgeber/innen, die alles bestens organisiert hatten. Es gab Kaffee und Kuchen für alle und auch der HR wurde unterstützt, so dass diese Aufzeichnung möglich wurde. Also beide Doppel mit 0:3 Sätzen weg und somit 2:0 für Niestetal - kurz durchschütteln und los - die Einzel dann viel besser von unseren Damen, vorne beide Einzel (Alisa&Céline) an uns zum 2:2 Zwischenstand. Theresa kämpfte sich nach 0:2 Satzrückstand noch in den Entscheidungssatz, musste den aber abgeben. Karolin glich anschliessend zum 3:3 aus. Vorne wieder beide an uns, wobei es Céline Theresa nach machte und einem 0:2 Rückstand hinterher laufen musste, dieser 5.Satz dann aber an uns zum 5:3. Theresa und Karolin ebenfalls mit Siegen und Alisa vollendet in ihrem dritten Einzel den 51.Sieg, der die Meisterschaft in der Hessenliga und den Aufstieg in die Oberliga bedeutet.     

Link zur HR-Mediathek Ausschnitte Konferenz TT ab 8:45min / 19:25min / 27:35min

Damenspiel im HR-Fernsehen

 

29.02.2020 um 17:15 Uhr / Aufschlag 12Uhr

 

Zum ersten Matchball um die Meisterschaft in der Hessenliga Damen hat sich das HR-Fernsehen angekündigt. Der HR wird am Samstag 29.02. von 17:15-17:45 Uhr im heimspiel! Ausschnitte von der Partie Sportclub Niestetal - TTC Wißmar zeigen. Der erste Aufschlag wird um 12 Uhr sein, vielleicht kommen trotz der 150km Anfahrt ein paar Zuschauer von uns mit, um unser Team zu unterstützen. Mit einem Sieg wären unsere Damen sicher Meister, ein Unentschieden würde wahrscheinlich aufgrund des besseren Spielverhältnisses ausreichen und bei einer Niederlage gilt es einen der nächsten drei Matchbälle zu verwandeln.

Die Mannschaft des Jahres: Damen des TTC-Wißmar

Sportlerwahl Mittelhessen

11.02.2020

TTC-Damen Mannschaft des Jahres!

 

Aus einem Vielleicht gelingt es dem übermächtigen Fußball, als David gegen Goliath trotzdem eine knappe Wahlentscheidung abzuringen! wurde Wirklichkeit und dies noch nicht einmal knapp - auf unsere Damenmannschaft entfielen 52% der abgegebenen Stimmen und sie konnten sich in der Gunst der Wähler vor den Fußballern des FC Gießen (36%) und des FSV Fernwald (12%) platzieren. DANKE an alle, die an unsere Damen gedacht und ihnen ihre Stimme gegeben haben!

Auf unserer Seite zur Sportlerwahl sind weitere Fotos und Grußworte von Thomas Weikert, Timo Boll und Jörg Roßkopf ...

Video

youtube (klick aufs Bild):

rechts: Siegerehrung

 links: Vorstellung

Video

 

 

 

Dies & Das

 

Tischtenniszeitschrift Plopp

 

Vereinsporträt über den TTC Wißmar

 

Vor den Sommerferien hat die Redaktion der Tischtenniszeitung Plopp bei uns angefragt, ob sie einen Bericht über den TTC Wißmar drucken können. Der Vorstand hat daraufhin Informationen und Bilder zusammengestellt und daraus sind 4 Seiten in der Plopp Ausgabe September entstanden!

Vereinporträt TTC Wißmar als Datei: >>> pdf <<<

 

 

 

Trainingsvideo

Aufwärmspiele

Koordination

Schnelligkeit

Training

Leistungsgruppen

Trainerteam

 

Presseartikel

  Gießener Anzeiger

pdf

   Nachwuchstraining 12/16

 

  Gießener Allgemeine

pdf

   Hessenmeister 03/17

 

  Plopp 08/2017

pdf

   Deutsche Meisterschaften

 

  Plopp 09/2017

pdf

   Vereinsporträt TTC

 

  Gießener Anzeiger

pdf

   Porträt Annette&Céline 10/17

 

TT - Forum

Impressum