Deutsche Meisterschaften Damen A

18.06.2018

Céline gewinnt mit Vicky Bronze im Doppel

 

Erfolgreicher Saisonabschluss mit den Deutschen Meisterschaften der Damen A am 16.+17.Juni in Chemnitz. Mit dem 3.Platz im Doppel konnten sich Céline und Vicky bei der Siegerehrung über die Bronzemedaille freuen.

Bericht:

Deutschlandpokal

16.05.2018

3.Platz für die Damen des TTC

Damen gewinnen die Bronzemedaille bei den Deutschen Pokalmeisterschaften in Baiersbronn. An 4 Tage am langen Himmelfahrtswochenende spielten Céline, Christine, Vivienna und Annette um Medaillen bei den Deutschen Pokalmeisterschaften. Los ging es in einer 4er Gruppe mit klaren 4:0 Siegen über Kreuzau und Ittersbach. Im letzten Gruppenspiel gegen Feldkirchen mussten die Damen über die volle Distanz und konnten die Begegnung mit 4:3 für sich entscheiden. Im Viertelfinale gegen Menne wurde nur die erste Partie abgegeben und mit 4:1 gewonnen. Im Halbfinale gegen GSW wurden wie im  letzten Gruppenspiel alle Begegnungen ausgetragen, diesmal zogen unsere Damen leider knapp mit 3:4 den Kürzeren. Der Gewinn der Bronzemedaille auf Deutschlandebene stellt für den TTC den größten Erfolg in seiner Vereinsgeschichte da! Weitere Pokalseiten werden in den nächsten Tagen fertig gestellt.

 

Relegation 1.Herren

08.05.2018

 

 

Gute Runde nicht mit Erfolg gekrönt. Gegen eine starke und sympathische Mannschaft aus Uttrichshausen in dem Relegationsspiel knapp mit 6:9 verloren.

So etwas unglücklich ist die Runde am Ende schon verlaufen: hinter dem PSV Gießen, die die letzten beiden Jahre auf den Aufstieg verzichtet haben, die Runde als Tabellenzweiter abgeschlossen. Parallel in der BOL2 wird Horas-Fulda mit 3 !!! Spieler, die einen Sperrvermerk haben Meister. Somit kommt es in der Relegation BL1&BL2 zu einer starken Partie der Gruppenzweiten, wenn man dann noch sieht, wie an den Nachbartischen die BL3&BL4 ihre Spiele austrägt... sehr Schade! “Stand jetzt” ist es in der nächsten Runde nochmal die Bezirksliga, aber vielleicht kommt noch etwas Dynamik rein... und sie kam rein ... 1.Herren in der Saison 2018/19 in der Bezriksoberliga!

Hessenmeisterschaften Damen A

07.04.2018

3.Platz für Céline

 

Bei den Damen A (Q-TTR bis 1700Punkte) erspielt sich Céline den 3.Platz im Einzel. In Stadtallendorf wurden die Hessenmeisterschaften ausgetragen und es sollte wieder ein langer Tag werden ;-) Nach dem zweiten Platz in der Gruppe musste Céline schon im Achtelfinale (Gruppensieger hatten Freilos) wieder an den Tisch: in fünf umkämpften Sätzen konnte sie sich gegen Vivien Jöckel durchsetzten. Das Viertelfinale gegen Baligacs ebenfalls erfolgreich über 5 Sätze war eine Neuauflage des letztjährigen KO-Spiels in dem Céline noch 0:3 unterlag. Im Spiel um den Einzug ins Finale war der Siegeszug gegen eine Oberligaspielerin aus Langen zu Ende und auf dem Ergebniszettel steht ein guter 3.Platz bei dem HEM. 

HESSENPOKALSIEGER

24.03.2018

... und nun zum Deutschlandpokal!

 

1.Damen gewinnen den Hessenpokal in Bad Arlosen. Das Halbfinale sollte ein Wiedersehen mit “alten” Bekannten aus der Jugendzeit sein. Die Mannschaft aus Oberzeuzheim mit denen es schon einige Duelle in der Nachwuchszeit gab wurde von Céline (2) Christine (1), beide im Doppel und Vivienna die knapp im Fünften den Ehrenzähler zum 4:1 Erfolg zulassen musste geschlagen. Das Finale gegen “Gräfenhausen-Schneppenhausen-Weiterstadt” kurz GSW sollte zum Krimi werden! Céline mit einem 3:0 zum 1:0, Christine in Fünf zum 1:1 und Vivienna in Vier zum 1:2. Die erste Einzelrunde hätte besser laufen können und so kam dem Doppel eine richtungsweisende Rolle zu. Erster Satz mit 10:12 weg - nach einem kleinen “Anschiss” von Steffen in der Satzpause lief es und die nächsten drei Sätze 7/5/1 wurden gewonnen, zum Zwischenstand von 2:2. Und weiter sollte es knapp bleiben: Céline im Fünften zum 3:2 und Vivienna nach 2:0 Satzführung leider zum 3:3. Also, letztes Einzel von Christine musste die Entscheidung bringen,... 3:0 mit knappem zweiten Satz 15:13 zum Hessenpokalsieg in der BOL und somit die Qualifikation zum Deutschlandpokal! 

Bezirkspokalsieger

25.02.2018

Damen holen den Pokal / Herren 2. Platz

 

Sonntags-Morgens halb-zehn in Flieden in einer recht kühlen Halle im Bezirkspokal. Bei den Herren in der Bezirksliga ging es mit dem Viertelfinale gegen Echzell los - 4:2. Im Halbfinale wartete Großen-Linden 4:1 im anschließenden Endspiel mussten sich Alec, Timo und Gunter Biebergemünd geschlagen geben. Mit den Halbfinalspielen der Bezirksoberliga ging es bei den Damen los. Céline, Christine und Vivienna 4:0 gegen Büdingen. Den Pokalsieg machten die Spielerinnen mit einem 4:1 Sieg gegen Florstadt perfekt. Am 24.03. stehen nun die Hessenpokalspiele in Bad Arolsen auf dem Programm, bei denen sich die Damen für den Deutschlandpokal qualifizieren können.

Hessenmeisterschaften Damen

21.01.2018

Überraschung im Doppel!

 

Céline erspielt sich überraschend mit Partnerin Vicky den 3.Platz im Doppel. Ohne große Erwartungen zu den Hessenmeisterschaften der offenen Klasse, in der die Startplätze für die DM vergeben werden, nach Lauterbach gefahren und mit einer Bronzemedaille nach Hause! Im Viertelfinale wartete das an Position zwei gesetzte Paar Busemann/Heeg auf Céline und Vicky. Bei 426 Q-TTR Punkte mehr auf Konto der beiden Regionalspielerinnen war nicht unbedingt mit einem Sieg der Youngsters zu rechnen, doch es kam anders - 1.Satz knapp in der Verlängerung gewonnen, ok! - 2.Satz erwartungsgemäß 4:11 verloren und dann lief es, mit sehr guten Rückschlägen von Vicky und Céline mal mit viel- und mal ohne Rotation wurden die Sätze 3 und 4 sensationell gewonnen. Im Halbfinale siegte dann leider die Erfahrung - 0:3 - Céline (17J) und Vicky (13J) zusammen so alt wie jeweils eine Doppelgegnerin - am Ende bleibt ein nicht zu erwartender 3.Platz bei den Hessischen! 

Frohe Weihnachten

22.12.2017

Weihnachtsmannturnier

 

Mit dem traditionellen Weihnachtsmannturnier geht das erfolgreichste Tischtennisjahr in der Vereinsgeschichte für die Nachwuchsspieler/innen des Tischtennis Club Wißmar zu Ende. Neben den Hessenmeisterschaften und Hessenpokalsiegen der weiblichen und männlichen Jugend und dem Highlight der gemeinsamen Teilnahme der beiden Teams an den Deutschenmannschaftsmeisterschaften gab es im Einzelspielbetrieb 14 Kreis- und 3 Bezirkstitel und weitere 23 Podiumsplatzierungen. Erspielt wurden diese Erfolge durch 18 verschiedene Nachwuchsspieler/innen des Vereins! Mit dem Spaßturnier vor Weihnachten, gespielt im Schweizer System mit Brettchen als Handicap, dies ist ein einfacher Holzschläger, endet das Jahr 2017. An die Spitze der 18 Spieler und Spielerinnen setzten sich mit 6 Siegen Nick und Noel knapp gefolgt von Sina und Philip mit je 5 Siegen, für alle Teilnehmer/innen gab es vom Jugendwart Dennis einen Schokoladenweihnachtsmann.

Erfolgreiches Wochenende

10.12.2017

3 Herbstmeisterschaften

 

Vor dem letzten Spieltag der Vorrunde standen die Damen schon als Herbstmeister der Bezirksoberliga fest, sie führen die Tabelle mit 8 Punkten Vorsprung auf Florstadt an. Die 1.Herren hatten den Tabellendritten aus Großen Linden zu Gast. Mit einem 9:5 Sieg stehen sie mit einem Minuspunkt vor dem PSV Gießen -2 und Großen Linden -7. Zu dem Spitzenspiel der Bezirksoberliga der Schüler stellten sich die Gäste aus Roßdorf vor. Beide Mannschaften führten die Tabelle vor dem Spiel mit einem Minuspunkt an. Durch den 6:3 Sieg sicherten die Jungs den 3 Herbstmeistertitel für den TTC.

Bezirksmeisterschaften Erwachsene

22.10.2017

Céline mit 4 Titeln!

 

Am Samstag bei den Damen A (bis 1700 TTR) gibt Céline in den beiden Gruppenspielen sowie im Halbfinale (V.Jöckel) und Finale (K.Schäfer) keinen einzigen Satz ab und gewinnt den Einzeltitel. An der Seite von V.Jöckel gewinnt sie auch die Doppelkonkurrenz. Am Sonntag nach zwei Siegen in der Gruppe der offenen Damenklasse reichte im Halbfinale ein knapper 4:3 Erfolg nach 0:2 und 1:3 Satzrückstand zum erneuten Finaleinzug. Hier erwies sich aber Andraczek als zu stark und das Endspiel ging mit 2:4 verloren. Im Doppelfinale lief es besser, an der Seite von S.Hess konnte sie sich im Doppel für die Einzelniederlage revanchieren. Mit C.Gajarszky im Mix folgte anschliessend der 4.Titel bei den BEM in Langenselbold!       

Schülermannschaft

01.10.2017

Bezirksoberliga

 

Schöne Momentaufnahme, oder geht da mehr? Unsere Schülermannschaft in den großen Fußspuren unserer Jugendmannschaft !?! Mit zwei 6:2 Siegen an die Tabellenspitze der Bezirksoberliga. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit 4:0 Punkten gegen Selters (6:0) und Watzenborn (6:0) waren am Wochenende die Mannschaften aus Lieblos und Fulda zu Gast in Wißmar. Unsere Jungs zeigten sehr schöne Ballwechsel, die  von einigen Zuschauern beklatscht wurden. Schön, dass nach der erfolgreichen letzten Saison unserer Jugendteams nun unsere Schülermannschaft von Zuschauern unterstützt wird - Danke - das Niveau in der Klasse ist gut und die Zuschauer können schon schnellen Tischtennissport sehen!

Zeitungsartikel

01.10.2017

Spielerporträt Annette & Céline

 

Anfrage des Gießener Anzeigers: Interview mit Annette & Céline

Spielerporträt Annette & Céline als Datei: >>> pdf <<<

 

Tischtenniszeitschrift Plopp

01.10.2017

Vereinsporträt über den TTC Wißmar

 

Vor den Sommerferien hat die Redaktion der Tischtenniszeitung Plopp bei uns angefragt, ob sie einen Bericht über den TTC Wißmar drucken können. Der Vorstand hat daraufhin Informationen und Bilder zusammengestellt und daraus sind 4 Seiten in der Plopp Ausgabe September entstanden!

Vereinporträt TTC Wißmar als Datei: >>> pdf <<<

Bericht über die Deutschen Meisterschaften: >>> pdf <<<

Sportlerehrung der Gemeinde

01.10.2017

Saison 2016/17

 

Sophie Wurmb 1.Platz Kreisrangliste C-Schülerinnen - Sina Mattern 1. Platz Kreisjahrgangsmeisterschaften Jg. 2005 - Linda Seibert 1.Platz Kreismeisterschaften B-Schülerinnen / 1.Platz Kreismeisterschaften Doppel mit Hanna Hwang B-Schülerinnen - Hanna Hwang 1.Platz Kreismeisterschaften Doppel mit Linda Seibert B-Schülerinnen / 1.Platz Bezirksmeisterschaften Doppel mit Julia Konertz B-Schülerinnen - Christine Prell 2.Platz Hessenmeisterschaften Doppel mit Vivien Jöckel A-Schülerinnen - Céline Kreiling 1. Platz Bezirkseinzelmeisterschaften Jugend / 1. Platz Bezirkseinzelmeisterschaften Damen B / 2. Platz Hessenmeisterschaften Doppel mit Ella Günter Jugend / 3. Platz Hessenmeisterschaften Einzel Jugend - Vivienna Morsch 1.Platz Kreismeisterschaften Jugend / 1.Platz Kreiseinzelmeisterschaften Damen C - Shady Elzaher 1.Platz Kreismeisterschaften C-Schüler / 1.Platz Kreisrangliste C-Schüler / 1.Platz Kreisjahrgangsmeisterschaften Jg. 2007 & jünger / 1.Platz Bezirksjahrgangsmeisterschaften Jg. 2007 & jünger / 1.Platz Hessischejahrgangsmeisterschaften Jg. 2007 & jünger - Noël Kreiling 1.Platz Kreisjahrgangsmeisterschaften Jg. 2006 / 3.Platz Hessischejahrgangsmeisterschaften Jg. 2006 - Tim Neuhof 1. Platz Kreismeisterschaften Jugend / Hessenmeister A-Schüler - Timo Geier 1.Platz Kreisrangliste Herren - Michel Seibert 1. Platz Kreisrangliste Jugend - Alec Metsch 1.Platz Bezirksendrangliste Jugend - Weibliche Jugend-Mannschaft Céline Kreiling / Samira Safabakhsh / Christine Prell / Sophia Beil / Vivienna Morsch: Hessenmeister Mannschaft / 1.Platz Hessenpokal / 5. Platz Deutsche Meisterschaften - Männliche Jugend-Mannschaft Alec Metsch / Tim Neuhof / Timo Geier / Michel Seibert / Moritz Schreiber / Noel Kreiling: Hessenmeister Mannschaft / 1.Platz Hessenpokal / 8. Platz Deutsche Meisterschaften - Trainer: Fabian Lenke / Gaber Elzaher / Marc Henkel /  Dennis Kämmerer / Simon Fröhlich / Annette Kreiling / Steffen Kreiling 

Damen & Herren

09.09.2017

9 TTC-Teams starten in die neue Runde

 

Nach 25 Jahren ist es wieder soweit, in der Saison 2017/18 ist der TTC wieder mit einer Damenmannschaft am Punktspielbetrieb der Erwachsenen vertreten. Durch den Erfolg der Mädchenmannschaft in der vergangen Saison mit dem Hessenmeistertitel müssen die Damen nicht in der niedrigsten Klasse, der 1.Kreisklasse beginnen, sondern dürfen auch die Kreisliga und Bezirksliga überspringen und so geht es in der Bezirksoberliga an den Start. Das Meisterteam mit Céline, Christine, Vivienna und Sophia wird durch die Erfahrung von Annette (Hessen-& Oberliga) und Lin (Regional- & 2.Liga) verstärkt (Anm. Samira wird nächstes Jahr nach einem Jahr Auslandsaufenthalt wieder dazukommen). Die Mannschaft möchte in der 12 Teams umfassende Liga um den direkten Aufstieg in die Verbandsliga mitspielen. Das Team würde sich zum Saisonstart über Zuschauer freuen, die die Spielerinnen beim Ziel Aufstieg unterstützen! Erfolgreich in die Saison gestartet! Lin, Christine, Sophia und Vivienna am 1.Spieltag mit einem 8:0 Heimerfolg gegen Marbach.

1.Herren stark verjüngt!

Die Herren starten mit einer/ der jüngste(n) 1.Mannschaft der Vereinsgeschichte des TTC in die Saison 2017/18. Aus der Meister- & Pokalsiegermannschaft auf Hessenebene der Jugend der letzten Saison rücken Alec, Timo, Michel und Moritz ins Team. Marc und Gunter machen die ersten 6 komplett, Steffen wird als 7ter Spieler und Betreuer dem Team zur Seite stehen. In der Bezirksliga wird ein Platz im oberen Drittel der Tabelle angepeilt.  Die Unterstützung des Teams wird -sicher-hoffentlich-genauso-noch stärker- wie in der vergangenen Saison sein! Erst zwei Punkte geschenkt bekommen beim kampflosen Sieg gegen Kl.-Linden und dann gute Nerven nach 3:6 und 5:8 zum Punktgewinn - 8:8 in Oppenrod!

Durch den Hessentitel der Jugend darf unsere 2. Herren eine Klasse höher in der Bezirksklasse starten. Verstärkt durch Frank und Sven soll die Klasse gehalten werden. In der 1.Kreisklasse ist weiter unsere 3.Mannschaft vertreten und unsere 4.Mannschaft wird aus einer 4er zu einer 6er Mannschaften in der 3.Kreisklasse.

Nachwuchs: weiterhin mit 4 Teams

Nachwuchs: Nach dem “Abgang” unserer beiden Hessenligateams in unsere Erwachsenenmannschaften können wir dennoch wieder 4 Nachwuchsteams stellen. Die Schülerinnen werden bei den Jungs in der Kreisliga starten und unsere 1.Schüler in der Bezirksoberliga auf Punktejagd gehen. Zwei neue Mannschaften wird es demnach geben: 1.Jugend und 2.Schüler, in beiden Teams werden Spieler stehen, für die es die erste Spielzeit sein wird und es darum geht Erfahrung zu sammeln.

Tischtenniszeitschrift Plopp

01.08.2017

Deutsche Meisterschaften TTC Wißmar

 

Bericht über die Deutschen Meisterschaften: >>> pdf <<<

 

Hessenmeisterschaften Damen B

13.05.2017

5.Platz für Céline

 

Nach den beiden Gruppenspielen (3:1/3:0) und dem Sieg im Achtelfinale 3:2 war im Viertelfinale gegen die Topgesetzte Spielerin Endstation.

 

Vereinsmeisterschaften

22.04.2017

Alec verteidigt seinen Titel

 

Ungeschlagen zur Titelverteidigung - Alec konnte seine 3 Gruppenspiele gewinnen und auch der KO-Runde souverän  zum Titel! Auf den Plätzen folgten Tim und die beiden dritten Marc und Tobias. Im Doppel setzten sich Annette/Alec vor Marc/Noël und Jürgen/Tim.

 

Zeitungsartikel

30.03.2016

Gießener Allgemeine Zeitung

 

Gießener Allgemeine Donnerstag 30.03.2017

Ein ganz besonderer Nachwuchs

Datei Link : pdf

Kreisrangliste Erwachsene

07.01.2017

1stes Turnier in 2017 = 1ster Sieg in 2017

 

Timo gewinnt die Kreisrangliste der Erwachsenen ohne Spielverlust. Mit Heimvorteil setzte er sich in seiner 5er Vorrundengruppe an die Spitze und auch in der Endrunde konnte er seine 4 Spiele gewinnen und holte sich somit den ersten Titel des Jahres! Michel mit etwas Pech in seiner Gruppe bei einer knappen 2:3 Niederlage und somit 2:2 Spielen.   

Winterlehrgang

05.01.2017

4 Tage Rückrundenvorbereitung

 

27 Spieler/innen, 5 Trainer sind 22 Stunden in der ersten Januarwoche an 4 Tagen zur Rückrundenvorbereitung in der Sporthalle in Wißmar. Das Trainerteam angeführt von Christian mit Ray, Gaber, Marc und Steffen trainierte die leistunsgsstarke Gruppe. Auf dem Programm standen u.a. halblange Plazierung und der eigene Abstand zum Tisch mit Anpassung der Schlagbewegung. Geschwitzt wurde am Ende der Einheiten beim Rumpfkraft und Intervalltraining.

 

 

Zum Jahresabschluß

24.12.2016

Brettchenturnier

 

Alec wiederholt Erfolg aus dem Vorjahr. 22 Spieler/innen spielten am letzten Trainingstag 2016 das Spaßturnier aus. Zuerst wurde in einer Matrix 3-4 Spiele ausgetragen und die besten 8 qualifizierten sich für die Endrunde. Alec war nicht zu schlagen und setzte sich vor Gerhard (2ter) und Annette (3te) an die Spitze des Feldes.

Zeitungsartikel

15.12.2016

Gießener Anzeiger zu Gast im Nachwuchstraining

 

Link auf die Online-Ausgabe des Gießener Anzeigers mit dem Artikel von Florian Rink!

WISSMAR - "Spiel, Spaß, Spannung, Schokolade" - mit diesem legendären Slogan bewarb ein großer Lebensmittelkonzern lange eines seiner bekanntesten Produkte. Jahre später findet man all diese Bestandteile im Kinder- und Jugendtraining der Tischtennisabteilung des TTC Wißmar wieder, wenn dienstags und freitags bis zu 35 Teilnehmer der kleinen weißen Kugel nachjagen. Aber der Reihe nach: ....

Nikolausturnier

06.12.2016

Lars mit 11 Siegen vorne ...

 

... wie jedes Jahr vor Weihnachten spielten die Kinder im Training ein kleines Turnier aus. Am Nikolaustag konnte Lars das 7er Turnier mit 11 Siegen gewinnen gefolgt von vielen Spieler/innen, die 10 Siege auf ihrem Konto hatten. Parallel zu dem Turnier und unserem Nachwuchstraining war der Gießener Anzeiger bei uns zu Gast. Ein Zeitungsartikel über “unseren” Nachwuchs wird in den nächsten Tagen in dem Gießener Anzeiger erscheinen! 

Starter-Turnier in Heuchelheim

06.11.2016

2 Teams des TTC

 

Silke mit Liz und Robin mit Jona starteten als 2 von 8 Mannschaften am Sonntag beim Turnier in Heuchelheim. Im Modus zwei Einzel und ein Doppel wurden in den Gruppen gegen Mannschaften Münster, Heuchelheim & Trais-Horloff gespielt. Der Spaß stand bei dem Turnier im Vordergrund und erste Erfahrungen zu sammeln. Fortsetzung mit weiteren Turnieren folgt!

Bezirkseinzelmeisterschaften Erw.

30.10.2016

& Hessenliga Mädchen

 

Céline gewinnt im Einzel & Doppel am Samstag bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Erwachsenen die Damenklasse bis 1700 Punkte. In der Gruppenphase mit 3 Siegen und im Halbfinale 3:0 und Finale 3:2, ihre Gegnerinnen spielen in der Runde in der Damen- BOL, VL und HL. Bei den Herren 1250 sicherte sich Alex mit dem 5ten Platz ebenfalls die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften!

Am Sonntag stand für das Hessenligateam das Auswärtsspiel (Gesamtfahrzeit 200min / 285km / 80min Spielzeit) in Büchenberg, dem verlustpunktfreien Meister der BOL der letzten Saison, auf dem Plan. Wieder mit 5 TTC Spielerinnen an den Tischen liefen die Doppel mit 3:0 (Céline/Christine) und 3:1 (Sophia/Vivi) für uns und auch die drei anschliessenden Einzel wurden mit 3:1 (Céline, Christine, Vivi) gewonnen. Samira machte es dann noch mal etwas spannender und setzte sich im fünften Satz mit 11:6 durch, was zugleich den 6:0 Endstand für den TTC bedeutete. Somit weiter beide HL-Teams auf Kurs!

Erfolgreiches Wochenende

09.10.2016

Jugendteams mit zwei weiteren Siegen!

 

Nach dem erfolgreichen Freitag knüpfen die beiden Jugendteams in der Hessenliga am Sonntag nahtlos an die gezeigten Leistungen vom Freitag an. Diesmal vor knapp 40 Zuschauern spielten die weibliche und männliche Jugend gegen die Teams aus Bad Homburg. Nach 60 Minuten waren die Jungs mit 6:0 fertig. Die Mädels mussten sich zu Beginn des Spiels mächtig strecken und ein 0:2 Satzrückstand im Doppel drehen und in den beiden ersten Einzeln Gas geben, danach lief es runder und so stand am Ende ein vielleicht um 1 - 2 Punkte zu hoher 6:0 Sieg auf dem Konto! Céline, Christine, Samira, Sophia, Vivienna, Alec, Tim, Timo und Michel schliessen so, mit den beiden Siegen, das sehr erfolgreiche Wochenende für den TTC ab!  

Heimspieltag!

08.10.2016

“Alt und Jung” erfolgreich!

 

6 Punkte, 60 Würstchen, 6 Stunden Tischtennis bei 3 Heimspielen, die es in sich hatten. Zum Spitzenspiel in der Hessenliga Jugend stellte sich die Mannschaft aus Oberjosbach um 18:00 Uhr in Wißmar vor. Und das taten sie zu Beginn mit zwei Doppelsiegen im jeweils 5ten Satz erfolgreich. Unsere Jungs hielten dem Druck stand und konnten das Spiel vor gut 30 Zuschauern Schritt für Schritt drehen, so dass am Ende ein 6:3 Sieg von Alec, Tim, Timo und Michel auf dem Ergebnisbericht stand! Für Alec und Timo ging es im Anschluss weiter bei den Herren mit dem Spiel gegen Ruppertsburg, auch hier war auf die Jugend verlass, beide waren an 5 Punkten beteiligt! Aber auch “die Älteren” behielten die Nerven: Tobias punktete 2fach und Frank im entscheidenden Spiel nach 0:2 Satzrückstand und 2 Matchbällen im 4ten Satz gegen sich zum 3:2, was am Ende den 9:6 Erfolg bedeutete. Aller guten Dinge sind 3, die zweite Mannschaft bekam es mit dem Aufstiegsaspirant aus Allendorf zu tun. Die Anfangsdoppel liefen wie bei der Jugend - schlecht - aber dann sorgten das jüngere vordere (3:1) und erfahrene hintere Paarkreuz (4:0) für den 9:7 Sieg! Die Mischung macht´s!

Minimeisterschaften

01.10.2016

Ortsentscheid in Wißmar

 

Schöne Ballwechsel boten und Spaß hatten die Teilnehmer/innen an der schnellsten Rückschlagsportart Tischtennis beim Ortsentscheid der Minimeisterschaften in Wißmar. Alle Spieler/innen erhielten eine Urkunde und Sachpreise, die von der Volksbank Wißmar zur Verfügung gestellt wurden. Zudem haben sich alle für den Kreisentscheid der Minimeisterschaften am 12.03.2017 qualifiziert, der ebenfalls in Wißmar ausgespielt wird!

Kreismeisterschaften Erwachsene

04.09.2016

3 Titel & 5 weitere Podiumsplätze

 

Vivienna und Céline gewinnen bei den Damen zusammen den Titel im Doppel und beide gewinnen auch den Titel im Einzel! Bei den Damen C gab Vivienna keinen Satz ab und sicherte sich unangefochten mit 3:0 Spielen den Titel. Céline hatte bei den Damen B mehr zu kämpfen und musste einen 0:2 Satzrückstand drehen, um sich dann im nächsten Spiel mit einem knappen Sieg mit 12:10 im fünften Satz den Titel zu sichern. Tim bei den Herren B spielte sich über die Gruppe und dem Viertelfinale bis ins Halbfinale vor, in dem er knapp unterlag und so den 3te Platz erreichte. Etwas Pech hatten Timo und Michel. Timo unterlag dem späteren Sieger im Viertelfinale und Michel hatte in der Gruppenphase gegen den späteren Silbermedaillen im 4ten Satz Matchball, der zum weiterkommen gereicht hätte. Im Doppel reichte es für die beiden und wie auch für Tim fürs Halbfinale und somit zu zwei 3ten Plätzen. Alexander, unser „neu Wißmarer“ machte gleich in seinem ersten Einsatz im Trikot des TTC bei den Herren E auf sich aufmerksam und musste sich erst im Einzelfinale und Doppelhalbfinale geschlagen geben, was am Ende einen zweiten und dritten Platz bedeutete.

Saisoneröffnung

01.09.2016

Das war heiß ...

 

... mehr Teilnehmer als Grad auf dem Thermometer und das war bei diesen Temperaturen gar nicht so einfach! 37 Spieler/innen fanden sich zur Saisoneröffnung in der Sporthalle ein, geplant war eine gemeinsame Trainingseinheit der 17 Erwachsenen mit den 20 Kindern und ein 7er Turnier Klein gegen Groß jeweils über eine Stunde. Dem Wetter geschuldet wurden mehr Pausen gemacht und jeweils 30min gespielt. Bei dem 7er Turnier behielten die Erwachsenen die Nase vorne und setzten sich mit 66 zu 54 Siegen “nochmal” durch. Zum Abschluss wurden die neuen Trikots für die Saison verteilt und zur Stärkung gab es Würstchen und kalte Getränke. 

Saisonvorbereitung

01.09.2016

36 Grad und es wird noch heißer ...

 

... schwitzen an 4 Tagen mit je zwei 2,5stündigen Einheiten in der letzten Ferienwoche zur Saisonvorbereitung auf die neue Spielrunde! Die 28 Spieler/innen setzten sich ca. zur Hälfte aus Spieler/innen des TTC und aus dem Bezirk Mitte zusammen. Die Leitung übernahm B-Lizenztrainer Christian Löffler mit dem Trainerteam Annette, Ray, Marc, Ralf und Steffen. Die beiden Jugendmannschaften (w/m) des TTC haben ein hochgestecktes Ziel für die kommende Runde, ein eigenes Ziel war auch die Maßgabe in den Trainingseinheiten an denen die Spieler/innen trainieren sollten. Weiter stand für alle Balleimertraining auf dem Programm und am Freitag wurde nach einer Wettkampfeinheit eine Stunde länger gemacht, um mit Rumpfkraftübungen die Stabilität zu verbessern. Den Abschluss bildete dann am Sonntagnachmittag eine schweißtreibende Einheit mit Intervalltraining, bei denen alle nochmal ihr Bestes gaben. Das Trainerteam war sehr zufrieden mit den gezeigten Trainingsleistungen der Spieler/innen, die trotz der sehr warmen Temperaturen alles gaben, um gut vorbereitet in die Saison zu starten.

Ferienspiele

23.08.2016

Kinder haben viel Talent bewiesen

 

Bei den Ferienspielen der Gemeinde Wettenberg konnten 24 Kinder 3 Stunden lang in die schnellste Rückschlagsportart Tischtennis hineinschnuppern. Los ging es mit einem Aufwärm- und Geschicklichkeitsprogramm mit Fangspielen und mit Mannschaftsspielen “Haltet das Feld frei” und “Becherschießen”. Nach einer kurzen Stärkung mit Getränken, Kuchen und Brezeln ging es an den Stationen weiter. Jeweils 4 Kinder spielten zusammen am TT-Roboter, Aufschlagfelder, Biathlonscheibe, Riesentisch, Luftballontennis und Slalomlauf. Nach einer Zeit wurde rotiert, so dass jedes Kind alle Stationen durchlaufen konnte. Zum Abschluss konnten die Kinder in Gruppen Süßigkeiten erschmettern, indem sie diese mit dem Ball versuchten zu treffen.    

Trainingswochenende

03.07.2016

2Tage 3 Einheiten 8 Stunden

 

Nach der Saison ist vor der Saison ;-) So trainierten 13 Spieler/innen unter der Leitung von Christian Löffler und Steffen an den beiden Tagen in 3 Einheiten und 8 Stunden Beinarbeit und Position am Tisch. Nächster Lehrgang in der letzten Sommerferienwoche als Saisonvorbereitung - es können auch externe Nachwuchsspieler teilnehmen - Flyer als pdf  

Vereinsmeisterschaften

02.07.2016

Alec neuer Vereinsmeister

 

15 Spieler/innen spielten in 4 Gruppen und anschliessendem KO-System den Vereinsmeister 2016 aus. Alec war an diesem Tag nicht zu schlagen und sicherte sich den Titel bei den Erwachsenen. Im Halbfinale gewann Alec gegen Sebastian und Gunter gegen Marc. Über die volle Distanz mit 3:2 Sätzen sicherte sich im Finale Alec gegen Gunter den Titel. Im Doppel waren 8 Teams am Start und im Finale setzten sich Sven und Joachim gegen Gunter und Werner durch.

Saison 2016/17

10.06.2016

TTC mit 8 Teams vertreten

 

Bei den Herren wird aus einer 6er eine 4er Mannschaft, sonst bleibt fast alles beim Alten. Für die 1.Herren (Bezirksliga) und 2.Herren (Kreisliga) ändert sich nichts. Die 3.Mannschaft wird in der 1.Kreisklasse und die 4.Mannschaft in der 3.Kreisklasse 4er an den Start gehen. Im Nachwuchsbereich wird die 2.Jugendmannschaft verstärkt durch Nick und Lars eine Klasse höher in der Kreisliga Jugend starten. Auch für die Schülerinnen Mannschaft geht es als Meister nach oben von der Kreisliga auf Bezirksebene. Bei unseren beiden ersten Mannschaften ändert sich nichts, die Mädchen (2.Platz 15/16) sowie auch die Jungen (3.Platz 15/16) werden in gleicher Aufstellung wieder in der Hessenliga aufschlagen und (versuchen) um den Titel (mit zu) spielen.

 

Freundschaftsspiel

13.05.2016

Mädchen - Merkenbach

 

Die Mädchenmannschaft aus Merkenbach überlegt, ob sie nächste Saison in die Hessenliga meldet und wollte die “Spielstärke” der Liga testen. Auf Seiten des TTC spielten Céline, Christine, Sophia und Vivi (nur 1tes Einzel, krankheitsbedingter Ersatz im 2ten Einzel > Linda). Beide Doppel gingen an unsere Mädels, wobei Sophia und Vivi noch in den 5ten Satz mussten. In den Einzel gab dann nur Vivi und Linda ab, so dass am Ende nach allen Spielen ein 8:2 stand. Der TTC würde sich freuen, die sympathische Mannschaft aus Merkenbach in der nächsten Saison in der Hessenliga begrüßen zu können!

Würfelturnier

13.05.2016

1.Auflage mit 12 Teilnehmern

 

Yum-Yum eine Kniffelvariation wurde von den 12 Teilnehmern in 4 Runden an 4 Tischen mit je 4 Spielern ausgespielt. Die beste und schlechteste Runde gelang Hans mit 279 und 46 Punkten. An die Spitze der Gesamtwertung der 4 Runden setzte sich Steffen (793 Punkte) vor Friedel (744) und Stefan (724) alle 3 bekamen von Fabian, der das Turnier organisiert hatte ein T-Shirt mit Aufdruck überreicht. Auch der letzte Platz ging nicht leer aus, hierfür gab es einen Würfelbecher mit Inhalt zum Üben für das nächste Mal!

Freundschaftsspiel

13.05.2016

Mädchen - Merkenbach

 

Die Mädchenmannschaft aus Merkenbach überlegt, ob sie nächste Saison in die Hessenliga meldet und wollte die “Spielstärke” der Liga testen. Auf Seiten des TTC spielten Céline, Christine, Sophia und Vivi (nur 1tes Einzel, krankheitsbedingter Ersatz im 2ten Einzel > Linda). Beide Doppel gingen an unsere Mädels, wobei Sophia und Vivi noch in den 5ten Satz mussten. In den Einzel gab dann nur Vivi und Linda ab, so dass am Ende nach allen Spielen ein 8:2 stand. Der TTC würde sich freuen, die sympathische Mannschaft aus Merkenbach in der nächsten Saison in der Hessenliga begrüßen zu können!

Weitere Verstärkung im Trainerteam

01.05.2016

Kindertrainerlizenz mit Hindernis

 

Céline nahm an der Just for Girls Kindertrainerausbildung in Frankfurt unter der Organisation der “Young Stars” des DTTB teil. Gefördert wurde der Lehrgang von ZI:EL (Zukunftsinvestition: Engagemententwicklung junger Menschen im Sport) der Deutschen Sport-Jugend. Das im Oktober 2013 gestartete Projekt wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP) gefördert. Leider verwehrte der Lehrausschuß des HTTV Céline die Kindertrainerausbildung, da sie mit 15 Jahren, 19 Tage zu jung sei. Eine Stufe höher beim DTTB war es allerdings möglich und auch der DOSB, der die Rahmenrichtlinien für die Ausbildung festlegt, hatte keine Einwände für eine Teilnahme am Lehrgang! Das Ganze also nicht in der heimischen Sporthalle, sondern mit 17 weiteren Teilnehmerinnen an drei schönen Tagen in der Sportschule in Frankfurt. Auf dem Programm stand u.a. Gestaltung des Kindertrainings und Übungen zur Einführung der TT-Techniken. Am Samstagabend ging es dann zu einem Stadtbummel mit der RE-Bahn in die Innenstadt.

Trainingsneuheiten

25.03.2016

Start nach den Osterferien 2016

 

… ob jung oder erfahren, ob Kreisklasse oder Hessenliga...

wir möchten dienstags ein gemeinsames Training (Nachwuchsspieler & Erwachsene) von 19:30 – 20:30 Uhr anbieten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, um zum Start die Durchführung zu erleichtern, wäre es sehr gut, wenn ihr mitspielen möchtet, dass ihr von 19:30 – 20:30 Uhr dabei seid. Marc wird die Trainingseinheiten mit einer Einspielübung und 2 Systemübungen leiten, ihr werdet mit verschiedenen Trainingspartner, die nach jeder Übung gewechselt werden spielen.

 

Trainerausbildung in Limburg

13.03.2016

Lizenztrainer Nr.6 des TTC

 

Marc besteht am Sonntag die Prüfung (Hausarbeit, mündliche Prüfung, Balleimertraining & Lehrprobe) und erweitert somit das Trainerteam des TTC auf nunmehr 6 Lizenztrainer. GLÜCKWUNSCH!!!

Trainerteam 

Rumpfkrafttraining

03.03.2016

2T & TTC

 

2016 steht in den Einheiten Rumpfkrafttraining auf dem Programm. Nach der Schnelligkeit im letzten Jahr liegt diesmal der Fokus auf Kraft-Ausdauer-Training. In den 10 einstündigen Einheiten unter der Leitung von Helena aus der Praxis Therapie&Training D.Lösel werden die 15 Spieler/innen des TTC einige “anstrengende” Übungen zu absolvieren haben. Start war der 12.02., die nächsten Termine sind der 11.März und 15.April!

Jahreshauptversammlung

05.02.2016

time to say goodbye Teil1

 

Hans Geng wird nach 30 Jahren Vorstandstätigkeit verabschiedet, DANKE für die erbrachte Zeit in all den Jahren für den TTC als Sportwart, 2. Vorsitzender und bei unzähligen Arbeitseinsätzen. Er wird uns aber nicht ganz “verlassen”, sondern hat sich schon bereit erklärt unser Sommerfest zu organisieren! Als neuen 2.Vorsitzenden kann der TTC Fabian Eichstädt begrüßen, herzlich Willkommen im Vorstand! 

Kreisleistungszentrum

04.02.2016

time to say goodbye Teil2

 

Gaber verlässt beruflich bedingt den Raum Gießen und wird bei der Fa.Joola eine Anstellung in Landau annehmen. Das KLZ und der Raum Gießen verliert damit eine sehr, sehr guten Trainer und es wird sicher schwierig werden hier einen Ersatz zu finden. Danke, Gaber für die Trainingsstunden im KLZ an denen 7 Spieler/innen des TTC regelmäßig teilgenommen haben. Viel Glück und alles Gute in deinem neuen Job wünscht dir der TTC!

HBRS Lehrgang in Wißmar

06.02.2016

Vorbereitung an 14 Tischen

 

Zu einem Vorbereitungslehrgang des HBRS fanden sich 26 Spieler/innen am Samstag in der Sporthalle in Wißmar ein. Unter der Leitung von Fabian Lenke und mit einigen Trainingspartnern des TTC wurde von 10-16 Uhr fleißig trainiert. Am Wochenende vom 22.-24.April finden in Heuchelheim die Deutschen Meisterschaften statt, zu denen Zuschauer herzlich Willkommen sind!

Jahresrückblick Nachwuchs

20.12.2015

Erfolgreich wie nie zuvor!

 

Das 40ste Jubiläumsjahr des TTC wurde zum erfolgreichsten Jahr für die Nachwuchsspieler in der Vereinsgeschichte und wird schwer zu toppen sein! 16 Titel auf Kreis-, 3 Titel auf Bezirks- und 2 Titel auf Hessenebene, sowie 2 Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften sollten am Ende auf der Bilanz der Nachwuchsarbeit des Vereins stehen! Alles in allem 47 Podiumsplatzierungen der Nachwuchskräfte im Jahr 2015!

Gut los ging das Jahr schon im Januar mit der Kreisendrangliste, bei der sich die TTC Akteure gleich 4 der 8 Titel und 3 weitere Plätze auf dem Podium sichern konnten. Im Anschluss hielten die Kreisjahrgangs- und Kreisminimeisterschaften 2 Siege und 3 weitere Plätze auf dem Podest für den TTC bereit. Weiter ging es im Frühjahr auf Bezirksebene mit einem Titel bei den Bezirksminimeisterschaften und einige Podestplätze bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften. Die Kreismeisterschaften im September wurden fast zu Vereinsmeisterschaften des TTC. Die Spieler/innen gewannen 9 von 16 möglichen Titeln und in der Jugendkonkurrenz die ersten 4 Plätze. Bei den anschließenden Bezirksmeisterschaften sprangen nochmals 9 Podiumsplätze, darunter 2 Meistertitel heraus. Neben den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften war der TTC auch erstmals bei einem deutschen TOP 48 Turnier vertreten und vor Weihnachten bei den Hessischen dann zum Jahresabschluss 3 mal Platz drei als Abrundung des Jahres.

Das Highlight war sicherlich das Qualifikationsrückspiel vor 60 Zuschauern in Wißmar verbunden mit der anschließenden Teilnahme der Schülerinnenmannschaft an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Sommer in München. Auch nicht zu vergessen der Hessenpokalsieg der Schülerinnenmannschaft, der 3.Platz der Jugend im Hessenpokal und der Kreispokalsieg der 2.Jugendmannschaft. Mit zwei Hessenligateams der männlichen und weiblichen Jugend ist der TTC der einzige Verein in Hessen, der in der aktuellen Saison in den beiden höchsten Spielklassen vertreten ist.

Was sehr erfreulich ist, dass die „Titelsammlung“ von einer großen Anzahl von insgesamt 19 Spieler/innen erzielt wurde: Sina, Linda, Hanna, Céline, Christine, Sophia, Vivienna, Katharina, Samira, Noel, Xiaodi, Simon, Alec, Timo, Moritz, Tim, Michel, Jan, Tom und die Breite der Nachwuchsabteilung wiederspiegelt! Danke an alle, die zu dem überragenden Ergebnis beigetragen haben.

Brettchenturnier

22.12.2015

Alec nicht zu schlagen!

 

Jahr 2015 mit den “Brettchen”, Karten und Spaß beendet! 17 Spielerinnen und Spieler spielten 90min mit den einfachen Holzschlägern und mit “Kartenvorgabe” um den Titel, den sich Alec sichern konnte, gefolgt von Lin auf Platz 2 und Vivienna und Dirk auf dem dritten Rang.    

Weihnachtsmannturnier

15.12.2015

Jahresabschluss mit Spaßturnier

 

20 Kinder spielten an 5 Station um Punkte. Die Geschicklichkeit war gefragt, beim Zielschießen, Ballrollen oder auch beim Balancieren des Balles durch die Koordinationsleiter. Am Ende hatte Hanna die Nase mit den meisten Punkten vorne und stand als Siegerin fest. Für alle Kinder gab es zum Abschluss einen Schokoladenweihnachtsmann.    

TT-Schule Düsseldorf

29.10.2015

TTC mit 15 Nachwuchsspieler/innen unterwegs

 

Bericht und Seite nun (14.11.) online !!! click aufs Foto >>>

click

TTC on Tour

16.10.2015

Düsseldorf (Trainingslager) & Goslar (DM)

 

Am Montag geht es für 15 Spieler/innen ab in die TT-Schule nach Düsseldorf. 5 Tage, 8 Einheiten, 20 Trainingsstunden und 1 Abschlussturnier stehen für die beiden Hessenligateams des TTC und weitere Nachwuchsspieler/innen auf dem Programm! Am Dienstag gibt es live vor Ort das Bundesligaduell zwischen Düsseldorf und Saarbrücken zu sehen. Ausführlicher Bericht, wenn wir wieder da sind ;-) Anschliessend geht es am Freitag für Céline direkt zur deutschen Rangliste nach Goslar. Dort nimmt sie an dem TOP48 der A-Schülerinnen teil. Nach den deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Sommer ist dies nun die zweite Veranstaltung bei der der TTC auf Deutschlandebene in seinem 40sten Jubiläumsjahr vertreten ist!

click

Sportlerehrung Wettenberg

26.09.2015

TTC mit Programmpunkten

 

Das Rahmenprogram der diesjährigen Sportlerehrung gestaltete der TTC mit Schlag- und Beinarbeitsübungen, sowie einem kurzen Showkampf mit. Auch Bürgermeister Hr. Brunner durfte sein Geschick mit dem kleinen weißen Ball unter Beweis stellen!

Für den TTC wurde die Schülerinnenmannschaft (Céline, Christine, Sophia, Vivienna, Katharina) mit der Plakette in Bronze für die Hessenmeisterschaft und den Pokalsieg geehrt. Und Ehrengaben erhielten für Siege auf Kreis- und Bezirksebene Sina (1.Platz Kreisjahrgangsmeisterschaften & Kreisendrangliste), Linda (1.Platz Kreisendrangliste) Noel (1.Platz Kreisminimeisterschaften & Bezirksminimeisterschaften), Alec (1.Platz Kreisendrangliste) sowie die Betreuer: Annette, Fabian, Dennis, Marc und Steffen

Saisonvorbereitung

12.09.2015

2 Trainingswochenenden zur Vorbereitung

 

Zusammen mit der TSF Heuchelheim wurde das erste Wochenende gestaltet. Am Samstag 05.09. fand das Training in Heuchelheim statt, gespielt wurde ab 13 Uhr in verschiedenen Einheiten mit “zunehmendem Alter” von den Schülern über die Jugend bis zu den Erwachsenen. Am Sonntag folgte dann in Wißmar zwei weitere Einheiten mit gemischten Gruppen unter der Leitung von Fabian Lenke. Am Freitag 11.09. folgte für die beiden Hessenligateams eine Trainingseinheit “Doppel” und am nächsten Tag 5 Stunden mit der TT-Schule Christian Kaiser Technikeinheiten mit dem Schwerpunkt: Schlagrückführung. Danke nach Heuchelheim und Post Gießen, die uns für die beiden Tage die Halle zur Verfügung stellten!

Ferienspiele

01.09.2015

16 Kinder mit Spaß an den Stationen

 

An 5 Stationen konnten die Kinder der Ferienspielaktion Tischtennis spezifische Übungen ausprobieren. Zwischendurch wurde sich bei Getränken und Kuchen gestärkt. Die Nachwuchsspieler, Eltern und Vorstand betreuten die von Annette organisierten Stationen: TT-Roboter, Zielschiessen, Slalom, Junboball und Ostfriesenroboter, die Kinder zwischen 6 und 11 Jahren hatten sichtlich Spaß an der schnellsten Rückschlagsportart! 

Trainingsabschluss mit C.Kaiser

04.07.2015

letzter Termin der Trainingsreihe vor den Sommerferien

 

Bei sehr heissen Temperaturen absolvieren die 11 Spieler/innen des TTC die letzte Einheit unter Christian Kaiser vor den Sommerferien! An den 3 Wochenenden mit 4 Trainingstagen nahmen Nachwuchsspieler/innen des TTC und auswertige Gastspieler/innen teil.

Vereinsmeisterschaften

27.06.2015

TTC mit 2 Nachwuchsteams vertreten

 

Einzeltitel geht an Gunter Penzel vor Tobias Goldmann und Timo Geier. Im Doppel gewinnen wie 2014 Annette Kreiling und Marc Henkel den Titel.

 

Hessenliga 2015/16

08.06.2015

TTC mit 2 Nachwuchsteams vertreten

 

Beide Jugendmannschaften des TTC in der nächsten Saison auf Hessenebene vertreten! Die Mädchen spielen in einer 7er Gruppe und werden versuchen um die vorderen Plätze mitzuspielen. Die Jungs treten in einer 10er Gruppe an. 22 Mannschaften hatten sich um einen Platz in der Hessenliga Jugend beworben, die 10 stärksten Teams (nach TTR) haben nun einen Platz ergattert!

 

Trainingstag

23.05.2015

Vereinsoffenes Training mit TT-Schule C.Kaiser

 

Schnitzel und Banane, Aufschlag und Rückschlag standen auf dem Programm der 4stündigen Trainingseinheit geleitet von Christian Kaiser. Spieler/innen des TTC und aus anderen Vereinen nahmen das Trainingsangebot an.

Weitere Termine sind das Wochenende 13. & 14. Juni sowie Samstag 04. Juli jeweils von 10-12 Uhr und 13-15 Uhr. Anmeldungen über die Homepage von der Tischtennis-Schule unter: www.ck-tischtennis.de

Jahreshauptversammlung

07.03.2015

Klaus & Ernst Ehrenmitglieder des TTC

 

Die beiden ehemaligen Vorsitzenden des TTC Wißmar Klaus und Ernst werden auf der 40sten Jahreshauptversammlung zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Beide zusammen haben über die Hälfte der 40 Jahren den Verein geführt und sind heute noch dem Verein verbunden.

Trainingstag HBRS in Wißmar

14.02.2015

Vorbereitung auf DM

 

Die Nachwuchsspieler des HBRS ergänzt durch Erwachsenen und Trainingspartner des TTC bereiteten sich am Samstag mit einem Trainingslehrgang auf die JDM im März in Esslingen vor.   

Schnelligkeit mit 2T

26.01.2015

14 Teilnehmer/innen des TTC machen mit!

 

Mit dem Ziel schnellere Beine und somit eine bessere Beinarbeit und Koordination zu bekommen findet vor dem “normalen” Tischtennis-Training von 17:00 - 17:50 Uhr ein Schnelligkeits- und Koordinationstraining unter der Leitung von Helena aus der Praxis von Dirk Lösel statt. Text von der Homepage Dirk Lösel: “Das Konzept 2T - Therapie + Training basiert auf jahrelanger Erfahrung der physiotherapeutischen Betreuung und athletischen Trainingsgestaltung von Spitzensportlern aus den Bereichen Basketball, Fußball, Handball, Leichtathletik, Tennis und Triathlon. Der Rumpf als zentralen Punkt des Körpers steht hierbei im Vordergrund. Denn nur eine starke Körpermitte lässt Arme und Beine ökonomisch und funktionell agieren.” Am 23.01. war der erste Termin an dem eine Eingangsanalyse der Rumpfkraft mit Bauch, Rücken und Seitenstütz absolviert wurde. Die weiteren 11 Termine werden freitags bis in den Mai hinein stattfinden. Bilder

Sieg zum Jahresabschluss

28.12.2014

Céline und Annette gewinnen Damenkonkurrenz

 

Beim 2er Mannschaftsturnier zwischen den Jahren in Wieseck wiederholten Céline und Annette ihren Erfolg aus dem letzten Jahr. Diesmal waren 5 Damenteams im Jede gegen Jede Vergleich am Start. Nach einer sehr unglücklichen 0:2 Auftaktniederlage gegen Beuern mit 10:12 und 9:11 jeweils im fünften Satz hatten die beiden sich schon mit dem zweiten Platz “abgefunden”, bis die Mannschaft aus Bornheim Beuern mit 2:0 schlug und Wißmar gegen Bornheim 2:0 gewann. Die 3 Teams gewannen jeweils ihre anderen beiden Spiele gegen GWG 1 und 2. So mussten die Sätze über den Sieg entscheiden und die beiden zuvor unglücklichen Fünfsatzniederlagen reichten nun zum Sieg. Wißmar setzte sich mit +3 Sätzen vor Beuern (-1) und Bornheim (-2) in der Endabrechnung an die Spitze.    

Frohe Weihnachten

23.12.2014

und einen guten Rutsch

 

2014 eines der erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte des Tischtennis Club Wißmar geht zu ende. Allen Helfern, Eltern, Sponsoren, dem Trainerteam mit Spielerinnen und Spieler ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung der Vereinsarbeit und für die erbrachten Leistungen im Vereinsleben und im sportlichen Bereich mit zahlreichen Podiumsplätzen für den TTC oder sei es auch “nur” bei den regelmässigen Einsätzen in den Verbandsspielen!

2015 wird ein Jubiläumsjahr für den TTC - der Verein wird 40! Hierzu ist eine kleine sportliche Veranstaltung in Arbeit sowie unser Sommerfest wird wieder stattfinden. Sportlich wird erstmals eine Spielerinn des TTC international unterwegs sein. Christine wurde vom HTTV für ein Turnier in Budapest nominiert. Nationale Ehren könnte die Mädchenmannschaft erreichen. Nach dem 6:2 Hinspielerfolg geht es im Rückspiel am 18.04. in Wißmar um die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Die Jugendmannschaft spielt eine erfolgreiche Hinrunde in der Verbandsliga und wird durch Timo vom SV Annerod in der Rückrunde verstärkt, so dass die Vizemeisterschaft als neues Ziel ausgegeben wurde. Weiter werden 2 Nachwuchs-Kreisturnier und 3 Trainerseminare des HTTV in der Halle in Wißmar stattfinden.

Allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht euch der TTC Wißmar.      

Brettchenturnier

20.12.2014

20 Starter im Schweizer System

 

20 Nachwuchsspieler und Erwachsene spielten in 8 Runden den Sieger des Brettchen-Spaß-Turniers aus. Gespielt wurde mit einem sehr einfachen TT-Holz mit “Belägen”. Fabian kam damit am Besten zurecht und setzte sich vor Marc und Tim durch.   

DANKE !

19.12.2014

Volksbank Wißmar und Nachwuchsspieler überreichen Weihnachtsgeschenke

 

Die Nachwuchsspieler des TTC bedanken sich bei den Trainern mit einem Gutschein und der TTC erhält eine Spende von der Volksbank Wißmar für die Vereinsarbeit. Ein Teil davon wird in das Koordinations- und Schnelligkeitstraining ab 23.01. mit Dirk Lösel gehen. DANKE für die Unterstützung!  

Minimeisterschaften

21.11.2014

14 Spieler/innen am Start

 

Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften heißen Jessica Repp und Noël Kreiling. Die beiden setzten sich in der Altersgruppe (8-Jährige und Jüngere, 9-/10-Jährige) durch. Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des Tischtennis Clubs Wißmar 14 Mädchen und Jungen am Start. Die Platzierungen wurden in Gruppenspielen ermittelt, so dass kein Kind vorherzeitig ausscheiden musste und so konnte bei der gemeinsamen Siegerehrung allen Kindern eine Urkunde und kleine Preise gesponsert von der Volksbank Wißmar überreicht werden. Für die Bestplatzierten heißt es nun am 22.03.2015 in Grünberg sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den organisiert der TTC Wißmar jeden Dienstag um 17:30 Uhr einen Schnupperkurs. Trainerin Annette Kreiling und Marc Henkel leitet Anfänger jeden Alters kompetent an.

Die Ergebnisse und qualifizierten Spielerinnen und Spieler für den Kreisentscheid in Grünberg:

Mädchen:

  • 1. Jessica Repp
  • 2. Solveig Ehrt
  • 3. Victoria Klein

Jungen:

  • 1. Noël Kreiling
  • 2. Tom Penzel
  • 3. Enno Graulich
  • 4. Philipp Cloos
  • 5. Til Vetter

Jugend trainiert für Olympia

05.11.2014

Ricarda-Huch-Schule gewinnt Stadtentscheid

 

2 Spielerinnen aus Kl.-Linden (Thea & Adriana) und 4 Spielerinnen des TTC Wißmar (Katharina, Sophia, Christine & Céline) traten für die Ricarda-Huch-Schule im Stadtentscheid gegen die Liebig-Schule an. Die beiden Lehrer der RHS Hr. Bothur und Hr. Bach sahen schöne  Ballwechsel und freuten sich mit den Mädchen über den 6:3 Sieg, der die Qualifikation für die nächste Runde am 19.11. in Lauterbach bedeutet.   

TTC auf Hessentour !

01.10.2014

Jubiläumssaison mit ambitionierten Zielen

 

Die nächsten Heimspiele am Samstag 22.11.14 ab 14 Uhr

Der Tischtennis Club Wißmar startet in seine 40 Saison mit den Mädchen und Jungen in den beiden höchsten Spielklassen, dies ist eine Seltenheit, dass ein Verein aus dem TT-Kreis-Gießen mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft gleichzeitig (meist ist es eine von beiden) in diesen Klassen antritt! Nachwuchspielerinnen und Spieler des Tischtennisclub Wißmar sind in der nächsten Saison von Kassel bis Bürstadt und von Fulda bis Oberzeuzheim unterwegs. Von den gut 50 Vereinen im TT-Kreis Gießen haben 3 Vereine (TSV, NSC, TTC) Mannschaften auf Verbands- und Hessenebene gemeldet. Der TSV Allendorf/Lda. und der NSC Watzenborn/Stbg. treten mit ihren männlichen Jugendmannschaften genauso wie unsere erste Jugend in der Verbandsliga an. Mit den Schülerinnen stellt der TTC Wißmar in der Hessenliga den höchstklassigen Vertreter des TT-Kreis-Gießen im Nachwuchsbereich. Die Jungenmannschaft des TTC ist in den letzten Jahren schon mehrfach in der Verbandsliga und auch in der Hessenliga angetreten, für die Mädchen ist es nach dem Pokalsieg und der Meisterschaft in der Bezirksoberliga aus der letzten Saison das erste Jahr in der höchsten Nachwuchsklasse.

Die kontinuierliche Förderung der Nachwuchsarbeit durch den TTC in den letzten Jahren macht diese Entwicklung möglich. Zu den Trainingszeiten (Dienstag und Freitag jeweils ab 17:30Uhr) sind jeweils 3 der 7 Betreuer (davon 5 Lizenztrainer) anwesend. So können die unterschiedlichen Gruppen von der Leistungsgruppe bis zu den Minis und “Neulingen” gezielt betreut und gefördert werden. Die Jungs möchten in der Verbandsliga besser abschneiden als in der vergangenen Runde und vielleicht ist es möglich im Pokal mit etwas Losglück das eine oder andere Ausrufezeichen zu setzen. Auch wenn die Mädchen zum ersten Mal in der Hessenliga starten, sind die gesetzten Ziele ambitioniert: es soll das Endspiel um den Hessenpokal erreicht und um die Meisterschaft bei den Schülerinnen gespielt werden, was gleichbedeutend die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften wäre. Die Schülerinnen gehen in unveränderter Aufstellung in die Runde: 1. Céline, 2. Christine, 3. Sophia, 4. Vivienna, 5. Katharina. Bei den Jungen verstärkt Jan (vom GSV) und Michel (aus unserer Kreisliga Mannschaft) das verbandsligabewährte vordere Paarkreuz mit Alec und Tim.

Sportlerehrung der Gemeinde

17.09.2014

Schülerinnen - Alec & Noel geehrt

 

Die Nachwuchsspieler/innen des TTC wieder einmal mit zahlreichen Ehrungen bei der Sportlerehrung der Gemeinde Wettenberg: u.a. Alec Metsch 1.Platz Bezirksrangliste, Noel 1.Platz Kreisminimeisterschaften, Schülerinnenmannschaft (Céline, Christine, Sophia, Vivienna, Katharina) Meister & Pokalsieger Bezirksoberliga, sowie weitere Podiumsplätze in den Einzelwettbewerben.

TTC Sommerfest beim PC

19.07.2014

Mit fast 60 Anmeldungen!

 

Das Sommerfest 2014 wurde nach zwei “kühlen” Vorgängern diesmal mit über 30° seinem Namen gerecht! Die Sieger der Saison wurden zu Beginn mit einer Powerpoint Präsentation geehrt, aufgeführt wurde zahlreiche Plazierungen der Spielerinnen und Spieler auf Kreis-, Bezirks- und Hessenebene aus der vergangenen Spielzeit. Anschliessend gab es Pokale für die Sieger-/innen der Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen sowie Urkunden bei den Erwachsenen. Nach dem Essen hatten sich Simon und Dennis kleine Geschicklichkeitsspiele ausgedacht. Bei den sommerlichen Temperaturen konnte bis nach Mitternacht im Freien “gefeiert” werden.

   

Vereinsmeisterschaften

27.06.2014

2014 Nachwuchs

 

Die Vereinsmeisterschaften wurden in zwei Altersklassen ausgespielt. In jeder Klasse waren 12 Spielerinnen und Spieler am Start und es wurde in zwei 6er Gruppen gespielt. Anschliessend spielten die Gruppen Zweiten und Dritten das Viertelfinale aus der Gruppensieger wartete auf im Halbfinale auf den Sieger dieser Begegnung. Im Jahrgang 2004 und jünger setzte sich Sina an die Spitze des Feldes und wurde Vereinsmeisterin, gefolgt von Noel auf dem 2.Platz und Linda auf Platz drei. Alec erspielte sich den Titel bei den “älteren” vor Céline und Michel auf den nächsten Plätzen. Die Siegerehrung wird es beim Sommerfest am 19.07. beim Paddelclub Wißmar geben.

Vereinsmeisterschaften

07.06.2014

2014 Erwachsene

 

Gunter Penzel Einzel-Vereinsmeister und das Duo Annette Kreiling / Marc Henkel siegen im Doppel. Das lange Wochenende und das sehr warme Wetter hatten sicher einen Anteil, dass diesmal “nur” 5 Doppelpaarungen antraten. Annette und Marc konnten sich ohne Niederlage den Sieg sichern, allerdings mussten sie bei den 4 Spielen 3mal über die volle Distanz von 5 Sätzen. Auf den weiteren Plätzen folgten 2te Jürgen Thiel/ Stefan, 3te Gunter/ Michel, 4te Gerhard/ Wilfried und 5te Jürgen D./ Werner. In den Einzeln wurde in 4 Gruppen gespielt und jeweils die ersten beiden jeder Gruppe kamen in die KO-Runde. Im Halbfinale traffen später Annette und Sven 1:3 und Sascha und Gunter 0:3 aufeinander. im Finale hatte Sven beim 6:1 im ersten Satz die Chance Gunter den ersten Satz im Turnier abzunehmen, aber auch hier setzte Gunter am Ende mit 3:0 durch. 

Spielrunde 2014/15

01.06.2014

TTC begrüßt 4 Neuzugänge

 

Annette Kreiling, Tobias Goldmann, Christian Prell und Jan Kampermann verstärken den TTC zur neuen Runde. Tobias und Christian werden in der Ersten zum Einsatz kommen und Annette wird in der Zweiten aushelfen. Mit dem Zugang von Jan spielt unsere 1.Jugend auch nächstes Jahr wieder in der Verbandsliga! Herzlich willkommen.

 

Spielrunde 2014/15

24.05.2014

TTC mit 9 Mannschaften

 

In der kommenden Verbandsrunde wird der TTC Wißmar wieder mit 5 Herrenteams (alle 6er-Mannschaft / 2013 war die 5te Herren noch eine 4er-Mannschaft) und 4 Nachwuchsmannschaften an den Start gehen. Im Nachwuchsbereich spielen 2 Schülerinnen und 2 Jugendmannschaften. Nach der Vorrunde soll eine neue Schülermannschaft mit den “Kleinsten” gemeldet werden.

 

Grundschule Wißmar

18.05.2014

TTC mit Bewegungsangebot

 

Im Rahmen einer Lesenacht der Klasse 1b nahmen 21 Mädchen und Jungen an einem Bewegungsangebot des TTC Wißmar teil. Zu Beginn wurde als Aufwärmspiel Schlägerfangen gespielt, anschliessend versuchten sie Luftballons zu balancieren und zu tippen. An 4 Stationen TT-Roboter, Stangen-/Reifenlauf, Zielschiessen und Ball über die Bande konnten die Kinder verschiedene Sachen ausprobieren. Zum Abschluss versuchten die Kinder in zwei Teams möglichst viele Becher mit TT-Bällen von einer Bank zu werfen. Fotos

Letztes Spiel in der BOL-Mädchen

04.04.2014

...Heuchelheim - Wißmar

 

Am letzten Spieltag der Bezirksoberliga trafen Heuchelheim und Wißmar aufeinander. Das Ergebnis war hierbei eher nebensächlich und so wurde sich nach dem Spiel mit Pizza gestärkt. Nach zwei gemeinsamen Jahren in dieser Klasse mit der Durchführung von Blockspieltagen und gemeinsamen Auswärtsspielen trennen sich die Wege der beiden Mädchenteams. Heuchelheim wird wohl vom Alter her bei den Damen an den Start gehen und die Wißmarer noch im Schülerinnenalter werden einen Versuch auf Hessenebene mit der Mannschaft starten. 

Trainerteam des TTC

15.02.2014

Neue Anzüge

 

Im Rahmen der Kreisjahrgangsmeisterschaften, hat das Trainerteam, um v.L Fabian Lenke, Steffen Kreiling, Marc Henkel, Simon Fröhlich, Dennis Kämmerer, Annette Kreiling und Sebastian Schreiber des TTC neue Trainingsanzüge bekommen. Die 7 Trainer kümmern sich dienstags und freitags um die Nachwuchsspieler des Verein. Trainerteam:

TT-Lehrgang

12.01.2014

Lehrgang des HBRS in Wißmar

 

Über 20 Sportlerinnen und Sportler trafen sich zum Trainingsauftakt 2014 in der Sporthalle in Wißmar. Der Landestrainer des HBRS und Nachwuchstrainer des TTC Wißmars Fabian Lenke war als “Cheftrainer” verantwortlich.    

Weihnachtsmannturnier

18.12.2013

“alle Jahre wieder”

 

Die Nachwuchsspielerinnen und Spieler des Tischtennis Club Wißmar spielten ihr schon mittlerweile traditionelles  Weihnachtsmannturnier aus. 20 Mädchen und Jungs beteiligten sich an dem Turnier, das als Tischtennis-Kartenturnier auf Zeit ausgespielt wurde und somit niemand ausschied. Eine Neuerung gab es dieses Jahr, die Kinder konnten sich zusätzliche Karten erspielen, indem sie an einer Feedbackrunde über das vergangene Jahr teilnehmen konnten.  Hieraus ging hervor, dass der Trainerlehrgang, Balleimertraing und ein abwechslungsreiches Training bei den Kindern gut an kam. Nicht so gut schnitt das Aufwärmen ab. Für alle Kinder gab es einen Schokoweihnachtsmann und mit 18 Karten konnte sich Alec Metsch den Turniersieg sichern.

C-Trainerausbildung

08.12.2013

3 neue C-Trainerscheine für den TTC

 

Annette Kreiling, Sebastian Schreiber und Steffen Kreiling haben am Samstag, 07.12. die Prüfung der C-Trainerausbildung des HTTV bestanden. Bewertet wurde die Hausarbeit, eine mündliche Prüfung, Technikdemonstration, Balleimertraining und eine Lehrprobe über eine Trainingseinheit. In diesem Jahr haben die drei an 120 Übungseinheiten an 2 Wochenenden (Fr-So) und einem Kompaktmodul über 5 Tage teilgenommen, zusätzlich noch einen Erste Hilfe Kurs besucht und eine  Hausarbeit über eine selbst durchgeführte Veranstaltung oder Hospitationsstunden geschrieben. Lohn dieser “Mühe” ist der Trainerschein C-Lizenz-Tischtennis des Hessischen Tischtennis Verbandes. Damit hat der TTC jetzt 5 Lizenztrainer (Simon Fröhlich C-Lizenz & Fabian Lenke B-Lizenz) in seinen Reihen und mit Dennis Kämmerer und Marc Henkel können nächstes Jahr noch zwei weitere hinzukommen, damit ist der TTC in der Trainingsbetreuung sehr gut aufgestellt!    

v.R.: Sebastian, Simon, Annette, Marc, Dennis, Steffen (nicht auf dem Foto Fabian)

Minimeisterschaften

09.11.2013

Ortsentscheid in Wißmar

 

Nach spannenden und oft knappen Spielen heißen die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften Tom Penzel und Noel Kreiling. Die beiden gewannen in den Altersgruppen 8-jährige und Jünger und 9-/10-Jährige. Lena Fahrland spielte als einziges Mädchen bei den Jungs mit und erspielte sich zwei Siege in der Gruppenphase. Insgesamt waren am Samstag 6 Teilnehmer/-innen in der Halle des Tischtennis Club Wißmar. Die „Minis“ zeigten in zwei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Das wichtigste aber war, dass die Kinder Spaß am Spiel hatten und ihr Talent bewiesen haben.

Athletik Konzept

08.11.2013

Dirk Lösel Therapie & Training

 

TTC geht neue Wege im Bereich der “Athletik”. Mit Dirk Lösel, der unter anderem leitender Physiotherapeut der Gießen 46ers ist, werden an 4 Terminen Spielerinnen und Spieler des TTC Wißmar die Möglichkeit gegeben ihre Athletik sportartübergreifend, altersgemäß und funktionell zu trainieren. “Das Konzept Therapie + Training basiert auf jahrelanger Erfahrung der physiotherapeutischen Betreuung und athletischen Trainingsgestaltung von Spitzensportlern. Grundlage ist eine umfassende Eingangsanalyse. Hier kommen neben einer gezielten Anamnese und der physiotherapeutischen Untersuchung auch Tests der Kraft und Beweglichkeit zum Einsatz. Es werden nicht nur einzelne Muskeln trainiert, sondern vor allem dreidimensionale Bewegungsabläufe, wie wir sie im Alltag und im Sport immer wieder vorfinden werden.” (siehe Homepage Dirk Lösel)

Vereinsmeister

05.10.2013

Ehrentafel hängt in der Sporthalle !

 

Alle Vereinsmeister des TTC Wißmar seit der Gründung im Jahr 1975 sind auf der Ehrentafel aufgeführt. Einen großen Dank hierfür an Sascha Keiber der diese Tafel hergestellt hat! Für jedes Jahr wurde ein eigenes Schild mit entsprechender Gravur des Namens des Vereinsmeisters hergestellt. Bis zum 50sten des TTC sind noch 11 Plätze frei, so dass ein halbes Jahrhundert der Vereinsgeschichte der Vereinsmeister festgehalten werden kann.

Trainings News

01.06.2013

“zeitversetztes Fernsehen”

 

Was man beim Fernsehen schon lange kennt; einen Film aufzunehmen und dann später zeitversetzt anzusehen wird jetzt auch zur direkten Technikanalyse im Training eingesetzt. Es werden kurze Sequenzen am Balleimer eingespielt, die dann anschliessend sofort analysiert werden können. Eine Kamera (gelber Kreis) nimmt die Technik auf und auf dem Laptop (grüner Kreis) kann die Spielerinn die Schläge 20 Sekunden zeitversetzt sich dann selbst ansehen. 

Vereinsmeisterschaften

24.05.2013

21 Teilnehmer! David Marx verteidigt Titel!

 

In 4 Gruppen mit 5 und 6 Spielern wurde die Vorrunde ausgespielt. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für die KO-Runde. In den Gruppen gab es knappe Ergebnisse, so setzte sich Sven Müller als Gruppenzweiter hinter Jürgen Thiel “nur” im direkten Vergleich gegen Gunter Penzel durch. Der Schüler, Alec Metsch konnte seine Gruppe vor Jürgen Drommershausen gewinnen. Sebastian Schreiber musste sich nur knapp dem Gruppensieger Steffen Kreiling geschlagen geben und David Marx landete vor Annette Kreiling. 2 Viertelfinalspiele gingen anschließend über 5 Sätze - Jürgen Thiel setzte sich gegen Annette Kreiling durch und im Youngsterduell konnte Sebastian Schreiber Alec Metsch in der Verlängerung des Fünften schlagen. Die beiden anderen Spiele gingen an die “Erste” David gegen Sven und Steffen gegen Jürgen Drommershausen. Im Halbfinale mussten, wie in der Runde zuvor Jürgen Thiel gegen Sebastian über die volle Distanz. Im 2.Halbfinale setzte sich David mit 3:1 gegen Steffen durch. Somit standen sich David und Sebastian im Finale gegenüber, in dem David seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen konnte.       

Relegation !!!

28.04.2013

4. Mannschaft gewinnt 9:1 >>> Aufstieg perfekt

 

Im vorläufigen Relegationsspiel gegen die Mannschaft aus Lollar lies die 4.Mannschaft nichts anbrennen und setzt sich souverän mit 9:1 durch. Im Anschluss wurde bekannt, dass eine Mannschaft zurückgezogen hat und somit bedeutet der Sieg den AUFSTIEG in die 2.Kreisklasse. Glückwunsch an das Team! 

Somit kann der TTC nach dem Meistertitel der 3.Mannschaft den zweiten Aufsteiger auf dem Sommerfest feiern!   

 

März 2013

 Frohe Ostern !

TT-Freizeit Heisterberger Weiher

Oktober 2012

TTC Nachwuchs 5 Tage im Trainingslager

 

... Richtig los ging es dann am Montag mit der ersten Trainingseinheit, dem Aufschlag. Es wurde besprochen was wichtig ist und einige Übungen dazu gespielt, ein Plakat mit Schlagwörtern zum Aufschlag  gestaltet und mit einer „Aufschlagvideoanalyse“ wurde diese Einheit abgerundet...

Gesamter Bericht mit einigen Fotos:

DANKE

September 2012

Fitnessstudio Lifestyle unterstützt den TTC

 

Mit ihrer Werbung auf den neuen Trainingsanzügen der ersten Herrenmannschaft des TTC Wißmar unterstütz der Lifstyle Wißmar body & soul fitness club die Nachwuchsarbeit des Tischtennisvereins! Die beiden Inhaber Christian Schäfer und Dennis Werner, der selbst weiß mit dem kleinen weißen Ball umzugehen, möchten mit ihrem Studio helfen, dass die Mitglieder ihre Ziele in den Bereichen Fitness, Gesundheit und Wellness erreichen. Und genauso wichtig ist es schon Kinder für Sport & Bewegung zu beigeistern. Mit der Unterstützung der Jugendarbeit des TTC möchten sie die Kinder im Verein motivieren weiter Sport zu treiben, denn - Fit sein, sich wohl fühlen – wer möchte das nicht?

Sportlerehrung der Gemeinde Sep. 2012

 

Erfolgreiche Nachwuchsspieler-/innen des TTC

 

Geehrt wurden für den Pokalsieg mit der Mannschaft Christian Speier, Simon Bogner und Marius Brandt.
In Einzelwettbewerben waren erfolgreich:
Sina Mattern: Siegerin Kreisminimeisterschaften Altersklasse 8 Jahr und jünger
Christine Prell: Kreis- & Bezirksmeisterin C-Schülerinnen / Kreisranglistensiegerin B-Schülerinnen / Siegerin Kreis & Bezirksjahrgangsmeisterschaften Jahrgang 2002
Céline Kreiling: Siegerin Kreis- & Bezirksjahrgangs- meisterschaften Jahrgang 2001 / 2te Hessische Jahrgangs- meisterschaften Jahrgang 2001
Alec Metsch: Sieger Kreisendrangliste B-Schüler / Sieger Kreisjahrgangsmeisterschaften Jahrgang 2000

Trainer: Annette Kreiling: Minis / Simon Fröhlich: Schüler /Dennis Kämmerer: Schüler /Christian Prell: Schülerinnen /Fabian Lenke: Leistungsgruppe /Steffen Kreiling: Schüler/Jugend /Marc Henkel: Schüler

Sterne des Sports 2012

 

TTC belegt vorderen Platz!

 

Die Sterne des Sports sind eine sind eine Auszeichnung der Volksbank Mittelhessen für beispielhaftes gesellschaftliches Engagement! 51 Vereine und Organisationen habe an den “Sternen” 2012 teilgenommen. Mit dem Projekt “2015 - mittendrin, statt nicht mehr dabei” beteiligte sich der TTC und konnte sich über 600 Euro freuen! Herzlichen Dank an die VB Mittelhessen!

Auszug aus dem Projekt: ...Wir haben es geschafft durch kontinuierliche Vorstandsarbeit im Nachwuchsbereich eine Konstante in den Verein zu bringen. Mit der die Anzahl der Mitglieder und deren Erfolge steigen. Weiter wurden viele junge Mitglieder gewonnen, die sich an der Vereinsarbeit beteiligen. So können die unterschiedlichen und zum Teil wiederkehrenden Veranstaltungen organisiert und durchgeführt werden. Es reicht nicht aus einmalig etwas zu tun und damit langfristigen Erfolg zu erwarten. So wurden in den vergangenen Jahren in regelmäßigen Abständen Aktionen durchgeführt. Nachfolgend ein paar Beispiele: Minimeisterschaften und Ferienspiele (jedes Jahr), Schnupperkurs (2007,2012), Besuch von Bundesligaspielen (2008,2010), Mehrtagesfahrten (Bremen 2006, Düsseldorf 2009, Gersfeld 2011, Dortmund 2012), Speed Stacking (2009), Jumpstyle (2012), Bewegungstag Grundschule (2005,2007), Brettchenturnier (2008,2011), UV-Turnier (2011) uvm. ...

Vereinsmeisterschaften Juni 2012

Personalien

 

In der nächsten Runde werden uns Tim Arnold (BOL Jugend), David Marx (BL Herren) und Martin Egner-Walter (3.KK) verstärken! Mit Tim konnte schlagkräftiger (33:3 Bilanz in der Jugend auf Kreisebene) Ersatz für den in unsere 2.Herrenmannschaft wechselnden Sebastian Schreiber und den uns in Richtung Richtsberg verlassenden Adam gewonnen werden! David wird unsere 1.Herrenmannschaft verstärken, so dass es nicht wieder zu einer “Zitterpartie” kommen sollte, wie in der abgelaufenen Runde. Mit Martin steht ein weiterer Spieler zur Verfügung, mit dem es möglich ist die neue 5.Mannschaft als 6er Team zu melden!

Vereinsmeisterschaften

 

Einzel 18 Teilnehmer

Doppel 7 Paarungen

1. David Marx

1. Laucht / Marx

2. Ralf Jähn

2. Mattern / Henkel

3. Steffen Kreiling

3. Schreiber / Leib

Wettenberger Bildungsmesse Mai 2012

Der TTC war mit einem Infostand und einem Mitmachangebot auf der Wettenberger Bildungsmesse vertreten. Als Mitmachangebot wurde das TT-Sportabzeichen angeboten, an dem 26 Kinder und Erwachsene teilnahmen. Die Besucher konnten sich einen Einblick über “Bildungschancen” beim TTC verschaffen, wie z.B. die sportliche und soziale Förderung!

TT- Lehrerfortbildung Mai 2012

Werner Heissig war als Referent der Lehrerfortbildung nach Wißmar gekommen, um den 13 Teilnehmer/-innen erste Einblicke in den Tischtennissport zu geben und aufzuzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, ihn interessant und abwechslungsreich in der Schule einzusetzen. Neben einer TT-AG und einem Projekttag war dies die Abschlussveranstaltung des Projekts “Ran an die Platten” der Albert Schweitzer Schule in Gießen!

TT-WM Dortmund April 2012

 

Weihnachtsmannturnier 2011

Mit dem traditionellen Weihnachtsmannturnier wurde das Tischtennis Jahr beendet. An dem Spaß-Turnier am letzten Trainingstag nahmen 18 Nachwuchspieler/-innen teil. Alle bekamen einen Schokoladenweihnachtsmann und als Sieger konnte sich Alec feiern lassen gefolgt von Vincent und Adam.

Brettchenturnier Dez. 2011

2tes Wißmarer Brettchenturnier zum Abschluss der Vorrunde. Gespielt wurde diesmal im “Schweizer System” bei dem kein Teilnehmer ausschied und Spieler mir gleicher Anzahl von Siegen miteinander spielten. Der Sieger wurde bei den 14 Teilnehmern über 6 Runden ermittelt. Auf dem dritten Rang mit 4 Siegen landeten Simon, Marc & Rafael, 5 Siege gelang Annette und mit dem “Brettchen” konnte Steffen alle Spiele für sich entscheiden.  

Minimeisterschaften 2011

Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des TTC Wißmar 13 Mädchen und Jungen am Start. Die Minis zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel. Die Sieger: AK1 Jungen: Giulio Amlung AK2 Mädchen: Lea Schulz / Jungen: Lorenzo Lorber AK3 Mädchen Vanessa Czernin / Jungen Max Weber

4 Tage Sommerlehrgang 2011

Lehrgang des HBRS mit Spielern des TTC Juli 2011

 Fußballturnier der Ortsvereine 18.06.11

2mal in Folge im Endspiel! Nach dem Sieg vor zwei Jahren musste sich der TTC erst im Endspiel mit 1:0 gegen den Tennisclub geschlagen geben. In der Gruppe gab es zwei Unentschieden und zwei Siege, so spielte man als Gruppenzweiter im Halbfinale gegen den Stammtisch U96.

Rundenabschlußfeier Sa. 21.05.11

Jahreshauptversammlung 2011

Januar 2011 - Erster Lehrgang 2011 mit dem HBRS Landestrainer Fabian Lenke In Wißmar

Landesfachwart Behindertentischtennis Udo Winkler hatte die hessischen Behindertentischtennisspieler vom  21.01.11–23.1.11 zu einem Trainingslehrgang nach Wißmar eingeladen.Mit ein Grund für diesen Lehrgang war die Neuverpflichtung von Fabian Lenke als neuer Landestrainer, der Andrea Voigt in dieser Position ablöste.Winkler wollte beiden Seiten einmal die Möglichkeit geben sich zu beschnuppern.17 Teilnehmer hatten sich angemeldet, wobei sich von den älteren erfahrenen Spieler leider keiner zu diesem Lehrgang angemeldet hatte.

Neben dem Landestrainer stand ebenfalls noch der A-Lizenztrainer Markus Reiter zur Verfügung. Honorartrainer für die Rolli-Fahrer Charly Weber, der von Eisenach angereist war.

Die erste Trainingseinheit war Freitag, von 21.00 – 22.30, gefolgt von Samstag von 09.00 Uhr – 21.00 Uhr und dem Abschlusstraining am Sonntag von 09.00 – 13.00 Uhr. Am Sonntag war noch der Bundestrainer der Behindertentischtennisspieler Wiland Speer zu Gast, der sich ebenfalls ein Bild vom Leistungsstand der jungen Hessischen Tischtennisspieler und den Gästen verschaffte.Für die Paralympics 2012 in London wird sich wohl keiner der anwesenden Spieler und Spielerinnen qualifiziern können, sind doch die derzeitigen aktiven deutschen Behindertensportler leistungsmäßig noch unerreichbar, aber für 2016 wird es der eine oder andere vielleicht in den Nationalkader schaffen können.

Die Rahmenbedingungen waren sehr gut, gerne würden die Aktiven wieder nach Wißmar kommen.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Fachwart Winkler bei allen Spielerinnen und Spieler sowie den Trainern und Betreuern. Ebenso bedankte er sich bei den Verantwortlichen des TTC Wißmar ( Steffen Kreiling 1.Vorsitzender ) die die Halle und die Tischtennistische zur Verfügung gestellt hatten und dem HBRS.

Der Nachwuchs des TTC bedankt sich für die Spende des HBRS und setzt sie in einen TT-Buddy (Roboter) für das Nachwuchstraining um!

14.12.2010 Rundenabschluß

Das Tischtennisjahr endete für die Nachwuchsspieler der Tischtennis Club Wißmar mit einem Weihnachtsmannturnier. 16 Spieler und Spielerinnen spielten um die Weihnachtsmänner. Alec Metsch, Kai und Marius Brandt spielten sich an die Spitze des Feldes, jeder Teilnehmer bekam ein Schokoladenweihnachtsmann. Das Turnier war gleichzeitig der Abschluß des TT-Jahres, das im Zeichen des Projektes “Ran an die Platten” des Hessischen Tischtennis Bundes stand. Hierzu wurden folgende Aktionen durchgeführt: die Minimeisterschaften, die Ferienspiele, ein Schulturnier mit der Grundschule in Wißmar mit über 160 Kinder, ein Schnupperkurs und ein vereinsoffenens Training, an dem auch weiterhin Kinder dienstags von 17:30-18:30 teilnehmen können, die Interesse an der schnellsten Rückschlagsportart der Welt haben. Ran an die Platten steht für Tischtennis im Grundschulalter, für das der TTC auch bei den “Sternen des Sports”, die von den Volksbanken und dem Deutschen olympischen Sportbund vergeben werden einen vorderen Platz belegte. Durch die gute Nachwuchsförderung stellte der TTC mit 8 Spielerinnen und Spielern die meisten Teilnehmer bei den Kreiseinzelmeisterschaften in der jüngsten Altersklasse den C-Schülern. Davon schafften drei den Sprung auf Bezirksebene und auch mit einer Teilnehmerinn wird der TTC auf Hessenebene vertreten sein. Weiter wurde am ersten Dezemberwochenende mit 24 Nachwuchsmannschaften aus dem Kreis Gießen die Kreispokalendrunde in Wißmar ausgespielt und einige Nachwuchsspieler besuchten ein Bundesligaspiel in Hanau.Im kommenden Jahr wird erstmals eine eigene Jugendvertretung die Interessen der jungen Mitglieder vertreten. Der Verein stellt finanzielle Mittel zur Verfügung, die eigenständig und selbst bestimmend für den Nachwuchsbereich eingesetzt werden können. Die Volksbank Wißmar würdigte das Engagements des TTC mit einer finanziellen Spende, so wird auch das Training auf hohem Niveau fortgeführt werden, bei dem der TTC mit Fabian Lenke einen Trainer in seinen Reihen hat, der seit kurzem Landestrainer des HTTV ist.

Dezember 2010 Die Volksbank Wißmar überreichte sozialen Einrichtungen & Vereinen aus Wißmar eine Spenden für die gute Vereinsarbeit !

November 2010 TTC mit eigener Jugendvertretung ... und mit Landestrainer in seinen Reihen

Fabian Lenke ist der Tischtennis-Landestrainer für den Behinderten- und Rahabilitations- sport in Hessen, er konnte sich bei der Bewerbung gegen einige namhafte Trainer durch setzen. Hierbei wird er Lehrgänge leiten, die Spieler bei den Deutschen Meisterschaften und wahr- scheinlich auch bei internationalen Turnieren coachen. Glückwunsch vom TTC !

Nachdem der Vorstand den Weg zu einer eigenständigen Jugendvertretung geebnet hat, haben die Nachwuchsspieler diese angenommen! Der Verein wird in den nächsten drei Jahren pro Jahr jeweils 500 € dafür bereit stellen. Die Kids können davon z.B. Materialien kaufen oder Aktionen organisieren. Die Jugendvertretung setzt sich aus den 3 Schülern: Michel, Alec und Annegret sowie den 3 Jugendlichen Sebastian, Leon und Florian zusammen. Unterstützt werden sie von unserem Schülerwart Dennis und Jugendwart Simon. 11 Nachwuchsspieler machten in einer Fragerunde Angaben zum aktuellen Trainingsbetrieb und für was man das Geld einsetzten könnte. Hierin bestehen nun die ersten Aufgaben: Auswertung der Fragen, was können und wollen wir machen und wie nennen wir uns, denn Jugendvertretung klingt viel zu “bürokratisch”!

31.10.10 Tischtennis Bundesliga Hanau - Saarbrücken

links: Zuschauer des TTC

unten links. Florian retourniert einen Aufschlag von Steffen Mengel

unten: Foto mit Bastian Steger

Minimeisterschaften 09.10.10

Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des TTC Wißmar 9 Mädchen und Jungen am Start. Die Minis zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel. “Es war eine gelungene Veranstaltung”, freute sich der 1. Vorsitzende des Ausrichters, Steffen Kreiling. “Der Ferienbeginn und das gute Wetter kosteten zwar sicher noch den ein oder anderen Teilnehmer aber die teilnehmenden Kinder hatten vor allem Spaß an diesem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.” Das Trainerteam Simon Fröhlich, Dennis Kämmerer und Annette Kreiling, sowie Jugendspieler des Vereins gaben erste Tips und unterstützten die Kinder beim Zählen. Zwischen den Spielen konnten sich die Kinder mit Waffeln stärken oder Süßigkeiten schmettern. Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde und  von der Volksbank Wißmar Sachpreise.

Für die Bestplatzierten heißt es nun in Klein Linden sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2011.

Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 27 Jahren haben 1.129.195 Kinder daran teilgenommen.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den stellt der TTC Wißmar jeden Dienstag von 17:30 – 18:30 Uhr ein vereinsoffenens Training als Schnupperkurs zur Verfügung. Unter Anleitung eines Trainers werden Anfänger jeglichen Alters in die Künste des Tischtennissports eingewiesen.

Freundschaftsspiel

Ferienspiele 2010

Osterhasenturnier

Mit einem Weihnachtsmannturnier endete das Tischtennisjahr für den Nachwuchs des TTC Wißmar. An dem Turnier nahmen 27 Spieler und Spielerinnen teil, die alle einen Weihnachtsmann von Simon Fröhlich und Dennis Kämmerer überreicht bekamen. Dies war der Jahresabschluss, nachdem im Frühjahr das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis Bundes zu Gast in Wißmar war, ein Kreislehrgang, die Ferienspiele und am vergangenen Wochenende die Kreispokalendrunde der Schüler und Jugend ausgerichtet wurde.

Freundschaftsspiel unserer 5 Herrenmannschaft

Mai 2009 Getränkestand am Wißmarer Krämermarkt

Samstag 28.03.09 Tischtennis Breitensportveranstaltung

Der Tischtennis Breitensporttag, organisiert durch den Tischtennis Club Wißmar, war ein voller Erfolg. Nach den sehr guten Ergebnissen im „Leistungssport“ in den vergangenen Wochen vor allem im Nachwuchsbereich mit den ersten Plätzen bei den Kreismeisterschaften, der Kreisrangliste und den Kreisjahrgangsmeisterschaften zeigt der TTC, dass auch der Breitensport im Verein groß geschrieben wird. Mit der Unterstützung des Schnuppermobils des Deutschen Tischtennis Bundes wurde ein vielfältiges Programm geboten. Mit einem Kurzsatz bis 5 Punkte wurde die Veranstaltung vom Bürgermeister Gerhard Schmidt und dem Bürgermeisterkandidaten Thomas Brunner eröffnet. Beide zeigten, dass sie mit dem Schläger und dem kleinen weißen Ball umgehen können. Eine Schnupperstunde für die Minis unter der Regie von Annette Kreiling stellte den ersten Programmpunkt dar. Erste Übungen zur Ball- und Schlägergewöhnung wurden von den jungen Teilnehmern absolviert und am Ende gab es für alle eine Urkunde und einen Minischläger. 6 Übungen mussten beim TT-Sportabzeichen gespielt werden, hier war Koordination, Geschicklichkeit und Geschwindigkeit gefordert. Alexander Murek vom Schnuppermobil gab für eine erfolgreiche Teilnahme ein-, zwei- und drei-Stern Urkunden aus. Ein Juniorteam des TTC (Simon Fröhlich, Dennis Kämmerer, Fabian Schlegel, Sebastian Schreiber und Felix DeCaluwe), das diese Veranstaltung organisiert hatte, sorgte mit der Unterstützung einiger Eltern und aktiver Spieler für das leibliche Wohl. Bei einem TT-Kartenturnier wurde nun auch „richtig“ Tischtennis gespielt. Hierbei spielten 20 Teilnehmer in einem Vorgabeturnier innerhalb einer Stunde den Sieger aus. Für die jüngeren Teilnehmer wurde ein TT-Schläger Malwettbewerb angeboten. Der DTTB stellte Malvorlagen aus Pappe in Form eines Schlägers zur Verfügung und alle 23 Teilnehmer erhielten einen Preis. Zum Höhepunkt der Veranstaltung sollte das Teamduell werden. Jeweils 18 Zweiermannschaften spielten zusammen tischtennisspezifische Übungen und versuchten so eine möglichst hohe Punktzahl herauszuspielen. Der Vorsitzende des TTC Steffen Kreiling freute sich, dass dieser Tag mit sicherlich mehr als 100 Teilnehmern und Zuschauern so gut ankam. Den Abschluss bildete das Bezirksligaspiel der 1.Herrenmannschaft gegen Büßfeld, das dann auch mit 9:5 gewonnen wurde und die gelungene Veranstaltung abrundete.

März 2009 Kreislehrgang für die Jahrgangsmeisterschaften in Wißmar

Brettchenturnier 2008

Der Tischtennis Club Wißmar richtete am vergangenen Wochenende das erste Wettenberger Brettchenturnier aus. 16 Teilnehmer waren am Start und spielten mit den Brettchen um den Titel. Ein Brettchen, ein ganz einfacher Tischtennisschläger mit nur ganz dünnen Belägen war für alle gleich. Das Turnier wurde auf Zeit gespielt und mit einem Spielkartenmodus schied kein Teilnehmer vorzeitig aus und es konnten auch schwächere Spieler Sätze gewinnen, durch sich aus den Spielkarten ergebenden Punktevorgaben. Dennis Grötzsch konnte sich am Ende mit 18 Karten den Sieg nach 90 Minuten sichern, gefolgt von Ralf Jähn.

Minimeisterschaften 2008

Bei dem Ortsentscheid der Minimeisterschaften in Wißmar waren insgesamt 25 Kinder in zwei Altersklassen am Start. Die Minimeisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit 1983 nahmen über 1.060.000 Mädchen und Jungen an 38.904 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen.

Die Veranstaltung wurde vom Tischtennis Club Wißmar organisiert, der sich um den Ablauf des Turniers und die Verpflegung der Minis mit Waffeln und Getränke kümmerte. Die Minis hatten jede Menge Spaß an dem schnellsten Rückschlagspiel mit dem kleinen weißen Ball und zeigten manch sehenswerten Ballwechsel. Preise, die von der Volksbank Wißmar zur Verfügung gestellt wurden, und eine Urkunde erhielt jeder Teilnehmer. Den Titel in der Altersklasse 8 Jahre und jünger holte sich von 16 Startern Céline Kreiling gefolgt von Michel Seibert und Laura Baron. Bei den 9 und 10jährigen konnte sich Nick Stete den Titel vor Julien Stolorz und Kai Brand sichern.

Für die Bestplatzierten heißt es nun im kommenden Jahr, sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde auf Bezirksebene zu qualifizieren. Wer von den Kindern Lust bekommen hat, auch zukünftig den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, kann jeden Dienstag ab 17.30 Uhr am Anfängerkurs des TTC teilnehmen. Unter Anleitung von Annette Kreiling werden die Kinder dann gezielt in die Künste des Tischtennissports eingewiesen. Infos auch im Internet unter www.ttc-wissmar.de.

Minimeisterschaften 2007

Die Minimeisterschaften am 10.02. waren ein voller Erfolg. Nach einem Teilnehmer 2005 und 18 Teilnehmern 2006 liessen sich 28 Kinder in die Turnierlisten eintragen. Turnierleiter und Jugendwart Simon Fröhlich war mehr als überrascht und freute sich über das Interesse der Kinder für den schnellen Sport. Gespielt wurde an 9 Tischen in 3 Altersgruppen. Die ersten 3 Gewinner erhielten Tischtennisschläger, Hüllen und Bälle. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde.

Tag des Sports

Am 02.07.06 fand der Tag des Sports in der Mehrzweckhalle in Krofdorf statt. Der TTC beteiligte sich mit einem Infostand und 2 Tischtennis Vorführungen. Ausserdem konnte man an einer Tischtennis Torwand sein können zeigen.

Fotogalerie

TT - Pokal der Ortsvereine 05.05.2006

Der Tischtennis Club Wißmar richtete ein Tischtennis Turnier für die Wißmarer Ortsvereine aus. An dem Turnier konnten Spieler und Spielerinnen teilnehmen, die nicht aktiv in einem TT-Verein spielen. Es war das erste TT-Turnier in Wißmar, da durch die neue und grössere Sporthalle es erst jetzt möglich ist Turniere auch in Wißmar durchzuführen. Die Teams bestanden aus zwei Spielerinnen bzw. Spieler und es wurde ein Doppel und zwei Einzel gespielt. In Gruppen Jeder gegen Jeden setzte sich die Paarung Egon Fohrbach / Dirk Kleimann, die alle Spiele gewannen vor Agnes Mülich / Aniko Wagner-Grof, die sich nur den Siegern geschlagen geben mussten durch. Für die vier erstplazierten Mannschaften gab es Pokale, die von Markus Leib und Peter Bechthold gespendet wurden. Der Tischtennis Verein möchte auch im nächsten Jahr wieder ein Turnier für die Ortsvereine anbieten und hofft, dass sich vielleicht ein paar mehr Vereine zu dem Spaß-Turnier anmelden. Das Foto zeigt die ersten fünf Mannschaften.

Minimeisterschaften 05.02.2006

Bei Minimeisterschaften 2006 starteten 18 Mädchen und Jungs. Es wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Sieger der beiden ausgespielten Altersklassen sind Sebastian Schreiber und Niclas Rink.

Fussballturnier 50 Jahre VfB 18.06.2005

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um 30°C nahmen 12 Mannschaften bei dem Jubiläumsturnier des VfB Wißmar teil. In der Vorrunde wurde in zwei 6 Gruppen gespielt. Die Mannschaft des TTC setzte sich hier ungeschlagen als Gruppensieger durch. Die Spiele gegen die HSG Jugend und den Tennisverein endeten jeweils mit 3:1. Die Burschenschaft wurde 2:0 und der Eintracht Fanclub 1:0 geschlagen. Im letzten Gruppenspiel gegen die Kegler gelang ein 2:0 Erfolg. Im Halbfinale mussten wir leider auf André Loh (Teilnahme am Bierlatron in Heuchelheim) und Fabian Büttner (leichte Knieprobleme), bis zu diesem Zeitpunkt erfolgreichster Torschütze verzichten. Aber gegen die zweite Mannschaft des Tennisclubs bestand dennoch die Chance auf das Finale. Leider landete ein Schuss von Jens Marquardt nur am Pfosten und im Gegenzug schauten 3 TTC´ler zu, wie der Ball langsam parallel zu Torlinie rollte, bevor er zum 0:1 locker eingeschoben wurde. Im Spiel um Platz 3 war wieder der Eintracht Fanclub, der in der Gruppe mit 1:0 geschlagem wurde der Gegner. Nach dem 0:1 konnte Christian Schmiedhofer ausgleichen und so kam es zum 9 Meter schiessen, welches der Fanclub für sich entschied.

Grillfeier 04.06.2005 im Wanderheim

Auch in diesem Jahr fand die Grillfeier im Wanderheim mit mehr als 40 Personen wieder guten Zuspruch. Das Wetter spielte bis auf ein paar kleinere Regenunterbrechungen mit und so konnten wir bis nach Mitternacht im Freien sitzen. Die Organisation hatte Hans übernommen und es war wie im Vorjahr alles bestens. Um das leibliche Wohl kümmerten sich Dirk und Gerhard die den Grill trotz gelegentlicher Schauer immer fest im Griff hatten.

Vereinsmeisterschaften 2005

Neuer Vereinsmeister im Einzel ist Fabian Büttner. Die Beteiligung war wie im Vorjahr gut. Zunächst wurde in zwei 7 Gruppen gespielt. In Gruppe A spielten Fabian, Dieter, Gerhard, Dirk, Wilfried, Simon und Christian. Ralf, Steffen, Jürgen, Hans, Friedel, Bobby und Ingo spielten in der Gruppe B. Fabian setzte sich mit 6:0 Spielen und 18:3 Sätzen klar durch. Der zweite Platz war hart umkämpft und letztlich setzte sich Wilfried mit einer Niederlage vor Dirk und Gerhard durch. Jürgen wurde in der Gruppe B mit 5:1 Spielen und 17:4 Sätzen Gruppensieger vor Steffen mit 5:1 Spielen und 16:5 Sätzen auf den Plätzen folgten Ralf (wieder mit Schulterproblemen) und Bobby mit 4:2 Spielen.

In dem ersten Halbfinale standen sich Wilfried und Jürgen gegenüber, Jürgen setzte sich mit 3:0 durch. Im zweiten Halbfinale gewann Fabian mit 3:1 gegen Steffen. Das Spiel um Platz 3 endete mit 3:0 für Steffen gegen Wilfried. Das Finale war eine ebenso klare Angelegenheit für Fabian der mit 3:0 gegen Jürgen gewann. Anschliessend wurde im Hanjer auf die Vereinsmeister angestossen.

Die Doppelvereinsmeisterschaften waren eine klare Angelegenheit für das Duo Ralf Jähn und Karlheinz Riedel. Mit 6:0 Spielen und ohne Satzverlust holten sie sich den Sieg. Auf den weiteren Plätzen folgten Kraft / Habenicht mit 5:1 Siegen und Stark / Kreiling mit 3:3 Spielen.

Krämermarkt 2005

Das Wetter spielte am Vatertag zum Glück mit und so wurde es an der Ecke Schanzenstraße ein arbeitsreicher Tag für die “Standbesatzung”.  Ein Dank geht an Ernst Loh, der die Organisation für den Krämermarkt übernommen hatte und an die Familie Mühlich die uns Wasser und Strom kostenlos zur Verfügung stellte.  

Arbeitseinsatz in den alten Duschräumen am 25.02.05.

Der Einsatz Abriss stand am Freitag für den TTC auf dem Programm. Es mussten die alten Eisentürrahmen “ausgebaut”, die Fliesen von den Wänden und die Fliesen mit dem alten Estrich-Belag vom Boden entfernt werden. Der TTC war teilweise mit 14 Personen auf der Baustelle. Auf dem Bild unten fehlen Karlheinz Riedel, Simon Fröhlich, Christian Schmiedhofer, Dennis Kämmerer, Jan Nemeth und der “ Fotograph ” Steffen Kreiling, die ebenfalls am Abriss beteiligt waren.

Orts Pokal Kegeln 20.11.2004

Beim Orts Pokal Kegeln richtig abgeräumt! 18 Herren- und 8 Damenmannschaften traten bei dem 4. Orts Pokal Kegeln an. Sieger wurden mit 259 Holz die 1. Mannschaft des TTC mit Geng 74 Holz, Köhler 72 Holz, Nemeth 66 Holz und Mattern 47 Holz. Im Einzel musste nur der Dritte Platz abgegeben werden. Hier siegte Geng vor Köhler und dem Viertplazierten Nemeth.

Kreiseinzelmeisterschaften in Buseck 09.10.2004

Beide Titel in der Bezirksklasse gehen nach Wißmar. Die Wißmarer dominierten die Kreiseinzelmeisterschaften in der Bezirksklasse in Alten Buseck. Sieger im Doppel wurden Fabian Büttner / Simon Fröhlich 3:0 Sätze gegen Prell / Gasse. Im Einzel setzte sich Fabian Büttner im Endspiel gegen Steffen Groß mit 11:9 12:10 und 11:9 durch. Den dritten Platz belegte Steffen Kreiling.

19.062004 Sternmarsch 100 Jahre SG Wißmar

Der Sternmarsch anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der SG Wißmar schlängelte sich zeitgleich zum EM Spiel der deutschen Mannschaft durch Wißmar. Dies mag ein Grund für die geringe Beteiligung gewesen sein. Auch ohne die “grosse Masse” war es ein schöner, wenn auch kalter Abend im Festzelt.

15.05.2004 Grillfeier im Wanderheim

Die Grillfeier im Wanderheim war mit 45 Personen sehr gut besucht. Hans Geng hatte alles hervorragend vorbereitet und sogar das Wetter spielte mit und es blieb trocken. Der Grillmeister Dieter Köhler hatte alles bestens im Griff, so dass keiner hungern musste. Am Abend wurden die Vereinsmeister geehrt und Thomas Preimel bekam ein Geschenk für die geleistete Arbeit, die er 7 Jahre als 1. Vorsitzender für den TTC ausführte.

13.05.2004 Vereinsmeisterschaften Doppel

Zu den Doppel Vereinsmeisterschaften fanden sich 12 Spieler in der Halle ein. Nach der Auslosung, bei der die 6 stärksten Spieler gesetzt wurde ging es im Jeder gegen Jeden Vergleich los. Es gelang keinem Doppel an diesem Abend alle Spiele zu gewinnen. So entschied das bessere Satzverhältnis die Vereinsmeisterschaften. Sieger wurden mit 5:1 Spielen und 13:5 Sätzen Wilfried Kraft und Hans Hausner Gerhard Mattern und Thomas Preimel belegten mit ebenfalls 5:1 Spielen und einem Satzverhältnis von 13:9 den 2.Platz gefolgt von Simon Fröhlich und Sven Müller mit 3:2 Spielen.

06.05.2004 Vereinsmeisterschaften Einzel

Die Vereinsmeisterschaften 2004 wurden im Doppelten KO System ausgetragen. Mit 16 Spielern war die Einzelkonkurrenz gut besucht. Nach 3 Stunden Spielzeit stand der Sieger fest. Ralf Jähn blieb in allen Spielen ungeschlagen und wurde zum 10mal Vereinsmeister. Auf den Plätzen folgten Fabian Büttner und Steffen Kreiling.