Highlights

23. Sportlerwahl Mittelhessen

Unsere Damen sind die Mannschaft des Jahres!

Überraschung perfekt! Damit war nicht zu rechnen...

Sonntagsabends, Anfang November kam der Anruf von Albert Mehl (Chefredakteur des Gießener Anzeigers), ob wir uns vorstellen könnten an der Sportlerwahl teilzunehmen? Sie würden unsere Damenmannschaft in der Kategorie Mannschaft des Jahres nominieren! Ja klar, konnten wir uns das vorstellen und bis zur Vorstellung am 19.November im Hardtberggarten der Licher Brauerei sollten nur unsere Damen davon erfahren. Als weitere Mannschaften wurden dann an diesem Abend die Fußballer des FC Gießen (Regionalliga) und des FSV Fernwald (Hessenliga) vorgestellt.

Für uns war die Nominierung schon eine Ehre und uns war allen klar, dass es schwierig bis unmöglich werden würde die Fußballer zu schlagen. Dies hörten wir auch von anderen, die schon an vergangenen Sportlerwahlen beteiligt waren, dass es gegen „große Vereine und Sportarten schwierig ist Stimmen zu erhalten, um solch eine Wahl zu gewinnen. Nichtsdestotrotz nach dem Motto: „David gegen Goliath haben wir die Werbetrommel für unsere Mannschaft kräftig gerührt. Wie schon erwähnt, alleine dass an uns gedacht und die Leistung unserer Damenmannschaft mit einer Nominierung gewürdigt wurde, war schon eine große Auszeichnung, dass wir als Tischtennismannschaft bei den „Großen dabei sein dürfen und die erbrachte Leistung anderen aufgefallen ist ebenfalls.

Etwas Hoffnung, vielleicht doch am Sieg schnuppern zu dürfen, machten uns die Unstimmigkeiten bei den Fußballern des FC Gießen, aber Fußballer sind „einfach mehr und die Gedanken wurden so auch wieder verworfen.

Das Ergebnis der Sportlerwahl Mittelhessen wurde bis zur Verkündung an den Feierlichkeiten in der Admiral-Music-Lounge geheim gehalten. Lediglich ein Anruf, unsere Damen sollten ihre TT-Schläger mitbringen, erreichte uns im Vorfeld der Veranstaltung. Also ohne große Erwartungen und mit den Gedanken, dass es für uns schon eine Ehre ist überhaupt dabei zu sein, begann die Veranstaltung mit der Bekanntgabe der Sieger des Ehrenpreises, des Nachwuchsportlers und des Trainers des Jahres. Und dann wurde der Umschlag für die Mannschaft des Jahres geöffnet und worauf von uns niemand gewettet hätte, darauf stand unsere Damenmannschaft …

… ungläubiges Staunen mit 52% der Stimmen Mannschaft des Jahres vor beiden Fußballmannschaften (36% und 12%)!

Was an diesem Abend durch den Laudator Marco Grohmann und auch schon bei der Vorstellung durch den Moderator Florian Naß für ein Raunen im Saal sorgte, sind die 2,5 Jahre und somit 49 Rundenspiele ohne Niederlage unserer Damenmannschaft. Die Redaktion des Gießener Anzeigers und die Licher Brauerei haben wohl rückblickend eine richtige Entscheidung getroffen unsere Damenmannschaft für ihre Leistungen zu nominieren und die Wähler haben dies honoriert. Und das Ergebnis zeigt, manchmal wird auch aus einem vielleicht ein kann und man gewinnt gegen scheinbar übermächtige Gegner!

Zum Abschluss der Ehrung gab es noch eine Überraschung für unsere Damen durch die Grußworte von Thomas Weikert, Timo Boll und Jörg Roßkopf, die von Albert Mehl übermittelt wurden. (siehe weiter unten)

Glückwunsch an die Damen zum „Titel Mannschaft des Jahres Mittelhessen

 

 

 

Video Siegerehrung TTC Damen

 

Video (3:55min) Siegerehrung auf youtube

 

Grußworte von Thomas Weikert, Timo Boll und Jörg Roßkopf

 

 

 

 

 

 

 

TTC Damenmannschaft nominiert !!!

Alea iacta est

Die Abstimmung zur Sportlerwahl ist beendet - DANKE an alle, die unserer Damenmannschaft die Stimme gegeben haben. Nun heißt es sich bis zum 11.Februar zu gedulden, bis die Sieger in der Admiral Music Lounge, durch den Gießener Anzeiger und der Licher Brauerei, bekannt gegeben werden! 

 

 

Die Damenmannschaft (Lin, Alisa, Céline, Karoline, Paulina, Christine, Theresa, Annette) des TTC Wißmar ist vom Gießener Anzeiger und der Licher Brauerei für eine von drei Mannschaften des Jahres nominiert worden.

Albert Mehl (vom Gießener Anzeiger) und Florian Naß (hr) stellten die nominierten Sportler/innen, Trainer und Mannschaften am 19.11. in der Licher Brauerei vor. Für unsere Damenmannschaft und unseren Verein ist die Nominierung zu dieser Wahl schon eine sehr, sehr große Anerkennung.

Der Wettbewerb mit zwei Fußballmannschaften könnte nicht größer sein, aber unsere Damenmannschaft muss sich nicht verstecken, sie beeindruckte mit zwei Aufstiegen in den letzten beiden Jahren und auch in dieser Saison wird ein Aufstieg angepeilt. Dabei hat sie im Ligaspielbetrieb in der Bezirksoberliga, der Verbandsliga und der Hessenliga bisher alle ihre 47 Spiele siegreich gestalten können!

Für uns ist die Nominierung schon eine Ehre, nichtsdestotrotz sind wir Sportler/innen und wollen natürlich auch hier gerne gewinnen. Vielleicht gelingt es dem übermächtigen Fußball, als David gegen Goliath trotzdem eine knappe Wahlentscheidung abzuringen!

 

Link Trailer alle nominierten Sportlerwahl:

https://www.youtube.com/watch?v=NgkkCTCDGog

 

 

 

 

Vorstellung der Spielerinnen

Drei Fragen an unsere Spielerinnen:

    1) So bin ich zum TTC gekommen ...

    2) Tischtennis ist für mich ...

    3) Wir als Damenmannschaft sind so erfolgreich weil ...

 

  • Lin Neuhof
  • Pos.1 QTTR: 1823

  1. ...
  2. ...
  3. ...

 

 

  • Alisa Dietz
  • Pos.2 QTTR: 1700

  1. ... dadurch, dass wir in meiner alten Mannschaft zu wenige Leute waren, wir uns deshalb auflösen mussten und sich in Wißmar für mich als Verein mit Perspektive gezeigt hat. Außerdem kannten wir uns schon von diversen Veranstaltungn, weshalb mir klar war, dass ich gut aufgenommen werde
  2. ... ein Hobby
  3. ... wir neben unserer individuellen Stärke gut als Team funktionieren

 

 

  • Céline Kreiling
  • Pos.3 QTTR: 1694

  1. ... meine Eltern spielen beide Tischtennis und haben mich schon früh mit in die Sporthalle genommen
  2. ... ein sehr großer Teil meiner Freizeit, den ich mit meinen Freunden zusammen verbringe
  3. ... wir uns super verstehen, auch außerhalb vom Sport und uns dadurch unterstützen und pushen

 

 

  • Karoline Schäfer
  • Pos.4 QTTR: 1592

  1. ...
  2. ... ein Ausgleich und macht einfach Spaß
  3. ... sich alle gut verstehen und zusammenhalten

 

 

  • Paulina Hauf
  • Pos.5 QTTR: 1560

  1. ... dadurch, dass ich umgezogen bin und Céline mich gefragt hat, ob ich wechseln möchte
  2. ... ein toller Sport
  3. ... wir uns untereinander gut verstehen und auch während den Spielen Spaß haben

 

 

  • Christine Prell
  • Pos.6 QTTR: 1542

  1. ... ich habe an einem Schnuppertag beim TTC teilgenommen und hatte viel Spaß. Anschließend habe ich mir das Training angeschaut und bin geblieben.
  2. ... ein spannender Sport, der mir gleichzeitig als Ausgleich dient.
  3. ... wir uns gegenseitig Unterstützen und niemals aufgeben.

 

 

  • Theresa Neumann
  • Pos.7 QTTR: 1478

  1. ... ersterhand durch Céline, da ich sie schon von klein auf kenne
  2. ... eine Leidenschaft, die mich schon mein ganzes Leben lang begleitet und ein grossen Teil meiner Freizeit einnimmt
  3. ... wir uns aufeinander verlassen können und alle wissen wie der andere tickt

 

 

  • Annette Kreiling
  • Pos.8 QTTR: 1426

  1. ... ich habe Steffen vor 2 Jahrzehnten beim Tischtennis kennengelernt und seitdem bin ich auch Mitglied beim TTC.
  2. ... es nach wie vor faszinierend ist.
  3. ... wir uns bestens verstehen und einfach ein richtig gutes Team sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damals ... Alisa, Céline, Christine & Theresa

 

Minimeisterschaften 2008

Hessenmeisterschaften 2011

Hessenrangliste 2011

Bezirkseinzelmeisterschaften 2011

 

Sportlerwahl seit 1996

Seit 2015 ist Licher Partner einer traditionsreichen Veranstaltung in der Region: der Sportlerwahl Mittelhessen. Bereits seit 1996 kürt der Gießener Anzeiger jährlich die besten Sportlerinnen und Sportler aus Mittelhessen. Die Sportlerwahl ist somit eine bedeutende Plattform, die die sportlichen Erfolge und vor allen Dingen die Sportlerinnen und Sportler der Region wertschätzt - ganz egal, ob im Profi- oder Amateursport.

Das Besondere dabei: die Sportlerwahl ist eine Publikumswahl. Der Gießener Anzeiger und die Licher Privatbrauerei laden die Menschen in Mittelhessen ein, ihre Stimme für ihre Lieblingssportlerin und ihren Lieblingssportler, für das beste Team, für den besten Trainer und für den stärksten sportlichen Nachwuchs abzugeben - kurzum: für Menschen, die in ihren Augen das Sportjahr aus der Region geprägt haben. Jedes Jahr im November werden alle Kandidaten in den fünf Kategorien für die anstehende Sportlerwahl in der Licher Privatbrauerei vorgestellt.

Im Februar laden Licher und der Gießener Anzeiger dann zu einer stimmungsvollen Gala ein, um die Gewinner feierlich zu küren. Quelle Licher Brauerei: https://www.licher.de/engagements/sportlerwahl/

 

Gießener Anzeiger Samstag 21.12.2019

 

Und unsere Zukunft: weiblichen Jugend Hessenliga 2019/20